Direkt zum Inhalt

tessuto

Werktitel
tessuto
Untertitel
Für Viola solo
Komponist:in
Entstehungsjahr
2001
Dauer
13m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Sololiteratur
Besetzung
Soloinstrument(e)
Besetzungsdetails

Viola (1)

Art der Publikation
Verlag
Titel der Veröffentlichung
Tessuto

Beschreibung
"In tessuto (deutsch: Gewebe/Gefüge) wird das Prinzip von Kette und Schuss, das eine Grundlage des Teppichwebens darstellt, musikalisch reflektiert: ein Muster von Taktfolgen, durch deutlich unterscheidbare und dennoch miteinander verwobene Klanggestalten charakterisiert, kommt in Bewegung. Viele Teppiche erhalten durch die Variation weniger Motive ihre besondere Lebendigkeit. Tessuto versucht, musikalische Motive aus der unverwechselbaren Klanglichkeit und spieltechnischen Vielfalt der Bratsche zu entfalten und auf eine Weise miteinander zu verknüpfen, die von der aufregend zarten Asymmetrie anatolischer Teppiche inspiriert ist. Tessuto entstand in enger Zusammenarbeit mit der Bratschistin Petra Ackermann und ist ihr gewidmet."
Gerald Resch, Einführungstext, Homeapge des Komponisten, abgerufen am 22.06.2023 [https://www.geraldresch.at/tessuto]

Auftrag: Eliette und Herbert von Karajan Institut

Widmung: Petra Ackermann

Uraufführung
20. Oktober 2001 Herbert von Karajan Centrum
Mitwirkende: Petra Ackermann (Viola)
Weitere Informationen: UA im Herbert von Karajan Zentrum, das 2006 nach Salzburg übersiedelt ist.

Tessuto entstand in enger Zusammenarbeit mit der Bratschistin Petra Ackermann

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 29. 6. 2023): Resch Gerald . tessuto. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/146170 (Abrufdatum: 30. 11. 2023).