kommander kobayashi am ende

Werktitel
kommander kobayashi am ende
Untertitel
short opera
KomponistIn
Beteiligte Personen (Text)
Bark Sebastian, Holm Sven, Lang Klaus
Entstehungsjahr
2007
Dauer
45m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Oper/Musiktheater
Besetzung
Solostimme(n)
Chor
Septett
Besetzungsdetails

Solo: Sopran (1), Alt (1), Tenor (1), Bass (1)
Chor (1), Klarinette (1), Horn (1), Perkussion (1), Orgel (1), Viola (1), Violoncello (1), Kontrabass (1)

Art der Publikation
Manuskript

Beschreibung
"Folge #6 mit dem Titel am ende. enthüllt schließlich das Geheimnis des undurchsichtigen Kobayashi. Der Kommander zeigt sich in all seiner Gewalt, und führt die Hermenauten an den Ort, von dem es keine Rückkehr gibt. Klaus Lang, einer der profiliertesten und erfolgreichsten Komponisten seiner Generation, komponiert diese spirituelle Schlachtungsszene als großes alpenländisches Tableau mit Orgel, Chor und Blasorchester."
Werkbeschreibung, KOMMANDER KOBAYASHI, Opernsaga, staffel 3, Novoflot, abgerufen am 05.05.2022 [http://www.novoflot.de/de/produktionen/staffel-3/]

Uraufführung
7. September 2007 - Sophiensælen, Berlin
Veranstalter: Novoflot, Sophiensælen, Berlin, Trafó, Budapest
Mitwirkende:

Aufnahme
Titel: KOMMANDER KOBAYASHI Series 3 part 01 | part 02 | part 03 | part 04 | part 05 | part 06 | part 07 | part 08 | part 09 | part 10 | part 11 | part 12 | part 13 |
Plattform: YouTube
Herausgeber: Philip Kiessling
Datum: 11.12.2008

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 5. 5. 2022): Lang Klaus . kommander kobayashi am ende. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/151592 (Abrufdatum: 6. 2. 2023).