Direkt zum Inhalt

Kammerlander Monika

Vorname
Monika
Nachname
Kammerlander
erfasst als
Interpret:in
Konzertmeister:in
Ausbildner:in
Genre
Klassik
Neue Musik
Subgenre
Alte Musik
Instrument(e)
Violine
Geburtsort
Salzburg
Geburtsland
Österreich

Ausbildung
Universität Mozarteum Salzburg: Violine Zehetmair Helmut 
Moskauer P.-I.-Tschaikowski-Konservatorium Moskau (Russland): Violine (Boris Belenkij)
Salzburg: Violine Végh Sándor
Paris Studium Soetens Robert

Tätigkeiten
1985–2016 Mozarteumorchester Salzburg Salzburg Konzertmeisterin
Konzertreisen durch Europa, den USA und Südamerika

Unterrichts- und Vortragstätigkeiten
neue wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Klostermusik-Forschung im Benediktinerinnenstift Nonnberg
2005 FEMUSICA Gründungsmitglied

Auszeichnungen
Konzertdiplom und Lehrbefähigung mit höchster Auszeichnung
Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung Würdigungspreis und Stipendium
2006 Stadt Salzburg Bolezny-Preis für ihre Magisterarbeit "Leben und Chancen einer Musikerin des ausgehenden 18. Jahrhunderts" und die CD-Produktion "Frauen um Mozart"

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 24. 4. 2024): Biografie Monika Kammerlander. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/162509 (Abrufdatum: 23. 5. 2024).

Logo frauen/musik