Camerata Polyzoides

Name der Organisation
Camerata Polyzoides
erfasst als
Ensemble
Sextett
Genre
Neue Musik
Klassik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Bundesland
Steiermark

Camerata Polyzoides © privat

Gründungsjahr: 1979

"Die Camerata Polyzoides wurde im Jahre 1979 vom Künstlerpaar Christos und Katherina Polyzoides gegründet. Heute bilden die fünf Mitglieder der Familie (bis 2009 noch mit dem überraschend verstorbenen Cellisten Martin Hornstein) den Kern des Ensembles. Durch die immense Variabilität der Besetzung ergeben sich abwechslungsreiche Programme. Neben der klassischen kammermusikalischen Musikliteratur, nahmen auch zeitgenössische Komponisten die Herausforderung an für die Camerata Polyzoides Werke zu schreiben, u.a. Christian Ofenbauer (CDs), Erich Marckhl, Hermann Markus Pressl (CD), Klaus Johns (insgesamt 13 Werke, CDs), Vit Zouhar (CD), Helmut Dencker und Gösta Neuwirth, Yannis Xenakis, Zbigniew Bargielski und Claudio Santoro (CD).

Die Camerata Polyzoides konzertierte in Spanien (mehrere Tournéen), Tschechien (Janačék-Akademie Brno, Festival Forfest Kroměří, Radio Olomouc), Österreich (Festival "Hörgänge" Konzerthaus Wien, piano & forte ORF Salzburg, Österreichische Gesellschaft für Musik, Franz Schmidt-Gesellschaft), Kroatien (Festival Opatija), Griechenland (Festival "Dimitria" und Festival "Hellexpo" Thessaloniki, Festival Paros), Deutschland ("KundK" Geseke, Schloss Rüthen), im Sultanat Oman (Muscat) und in China (mehrere Tournéen) [...].

Von den Mitgliedern der Camerata Polyzoides erschienen viele CDs, zuletzt eine Doppel-CD mit 13 Werken des Komponisten Klaus Johns (Extraplatte)."
Janna Polyzoides: Camerata Polyzoides, abgerufen am 26.01.2023 [https://www.jannapolyzoides.com/ensembles/camerata-polyzoides/]

Ensemblemitglieder

Katherina Polyzoides-Sourvali (Klavier)
Elisabeth Polyzoides-Baich (Violine)
Demetrius Polyzoides (Violine, Viola)
Michael Polyzoides (Violoncello)
Janna Polyzoides (Klavier)

ehemalige Mitglieder
1979–2019 Christos Polyzoides (Violine, Viola)
2000–2009 Martin Hornstein (Violoncello)

Diskografie (Auswahl)

2006 Klaus Johns: 13 Kompositionen von 1975–2000 (Extraplatte)
1996 Mozarteum: Impulse 2 (ORF Salzburg) // BruchStück IV/MEDEAKOMMENTAR

Quellen/Links

Webseite: Janna Polyzoides - Camerata Polyzoides

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 31. 1. 2023): Camerata Polyzoides. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/165678 (Abrufdatum: 8. 2. 2023).