Hedlund Linda

Vorname
Linda
Nachname
Hedlund
erfasst als
MusikerIn
InterpretIn
SolistIn
Genre
Neue Musik
Instrument(e)
Violine
Ausbildung
erster Unterricht im Alter von fünf Jahren Violine
1995 - 1996 Moskau - Russland Studium (Sergei Kravtchenko) am Tchaikovsky Conservatory Violine
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Studium Violine Küchl Rainer
Universität der Künste Berlin Berlin Studium (Uwe-Martin Haiberg)
Absolvierung von Meisterkursen (Mi-Kyung Lee, Endre Wolf, Mikhail Kopelman, Günther Pichler, Nachum Erlich, Yair Kless, Schlomo Mintz)
2002 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Abschluss des Studiums
Sibelius Akademie Helsinki Doktorat in Musik
Wien einige Jahre Studium Kammermusik Meissl Johannes

Tätigkeiten
Sibelius Akademie Helsinki Universitätsassistentin
Konzertmeisterin (zB beim Pacific Music Festival Japan und Tapiola Sinfonietta)
Solistin bei der Sinfonia da Camera Finlandia, dem Austrian Chamber Orchestra und diversen CD-Aufnahmen
internationale Auftritte als Solistin und Kammermusikerin, dabei Zusammenarbeiten ua. mit dem Wiener Philharmonikern, Steven Isserlis, Oliver Kern, Karita Mattila, Camilla Nylund, den Dirigenten Anna-Maria Helsing, Mikk Murdvee, Nazanin Aghakhani, Klaus Rautawaara, Ylermi Poijärvi, Esa Heikkilä, Shardad Rohani, Maurizio Colasanti und Rengim Gökmen
Auftritte bei renommierten Festivals wie Helsinki Festival (Finnland), Musica Nova (Helsinki), Grafenegg Festival, Honart Festival Konzerthaus Wien und in der Carnegie Hall (New York)
Auftritte in Fernsehen und Radio (zB in Finnland (Yle), Radio Classic, Tschechien (Radio Free Europe), Österreich (ORF) und in der USA (WFMT)
2007 Gründerung des Emäsalo Music Festival (Süd-Finnland)
Gastvortragende an der University of Hawaii
gibt Meister-Kurse in den USA und Asien


Diskografie:

  • 2011: Music for violin and guitar (mit Otto Tolonen; Classic Concert Music Group)
  • 2009: Philip Glass: A Madrigal Opera (Orange Mountain Music)
  • 2008: Camille Saint-Saëns, Claude Debussy, César Franck Sonatas for violin and piano, Linda Hedlund Oliver Kern (Fuga Records)
  • 2005: Franz Schubert: “The Trout” Piano Quintet “Das Forellenquintett” A major Op. Post. 114, Ensemble Wien-Helsinki Oliver Kern piano Live CD (Nedai Records)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2020): Biografie Linda Hedlund. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/173302 (Abrufdatum: 10. 8. 2022).