Direkt zum Inhalt

Furano Rina

Vorname
Rina
Nachname
Furano
auch bekannt unter
Furano
erfasst als
Komponist:in
Interpret:in
Genre
Klassik
Subgenre
Wiener Klassik
Instrument(e)
Klavier
Geburtsjahr
1989
Geburtsort
Wien
Geburtsland
Österreich
Rina Furano

Rina Furano © F. Sedlaczek

"Furano (bürgerlich: Rina Furano, geb. 1989) ist eine österreichische neoklassische Komponistin, Pianistin und Verfasserin von bisher rund 500 Werken. Der bisherige Katalog umfaßt u. a. zwei Sinfonien, ein Dektett, Quartette, Trios, Duos, Sonaten, 180 Lieder sowie Dutzende Werke für Klavier solo und vierhändig. Zu ihren weiteren Erfindungen zählen u. a. eine neue Doppelpedaltechnik für Klavier sowie die formale Erweiterung der Sonatensatzform.

Die Komponistin meidet das Rampenlicht zugunsten einer mönchischen Hingabe an das Handwerk der Komposition. Nebenbei unterrichtet sie eine strenge Selektion talentierter Schüler in der Kompositions- sowie Klaviertechnik der alten wie neuen Wiener Klassik. Im Jahr 2021 wird diese Zurückgezogenheit temporär unterbrochen: u. a. durch die Publikation einer neuen Pedaltechnik sowie der Veröffentlichung mehrerer Alben auf allen gängigen Streamingplattformen."
Rina Furano (2022): Presse, abgerufen am 7.12.2022 [https://www.furano.at/de/press]

Stilbeschreibung
"Furanos Musik zeichnet sich durch eine konkrete, traditionalistische Tonsprache aus, die konzeptuell an die großen Formen (z.B. Sonatenhauptsatz) der Wiener Klassik erinnert. Demgegenüber stehen rhythmische und teilweise auch harmonische Kontrastierungen mit modern-innovativem Charakter."
www.marjorie-wiki.de/wiki/Rina_Furano

Über den Wert des Arbeitens mit Feder und Papier, sowie der klassischen Form:
"Die Vertechnisierung lehne ich ab, das hat für mich nichts mehr mit Handwerk zu tun. Es mag zeitgemäß sein, Soundfiles am Computer zusammenzuschneiden, vielleicht auch süffisant den Zeitgeist treffen, daß man keine Taktangaben mehr schreibt oder mit Lautsprechern die größtmöglichste Kakophonie produziert; aber gerade durch dieses Zugeschnittensein auf das Jetzt fehlt dem Ganzen das Ewigkeitspotenzial. Es geht nicht darum, etwas Altes nachzubasteln, sondern traditionelle Methodik als Ausgangspunkt zu nehmen, von dem aus man Neues, Schönes entwickelt."
Rina Furano

Ausbildung
2007–2010 London Kompositionsstudium
2009–2011 Bildungsreisen durch Europa

Tätigkeiten
2010–2011 Berlin freischaffende Komponistin
2011 Wien Gründungsmitglied "Neue Wiener Klassik"
2011–heute freischaffende Komponistin

Links
Soundcloud Rina Furano

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 7. 12. 2022): Biografie Rina Furano. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/178274 (Abrufdatum: 22. 9. 2023).

Logo frauen/musik

Austrian Composers Association Logo