Direkt zum Inhalt

Hella Comet

Name der Organisation
Hella Comet
erfasst als
Band
Quartett
Genre
Pop/Rock/Elektronik
Bundesland
Steiermark

© Matthias Piket

Gründungsjahr: 1997 

Hella Comet ist schon 1997 in Graz gelandet, doch legte mit "Celebrate Your Loss" erst Anfang 2010 das Debütalbum vor. Mit ihrer Mischung aus alternativen Rockklängen, Noise-Eskapaden und wunderbaren Melodien konnten Kritiker wie Musikfans gleichermaßen überzeugt werden.

Auszeichnungen
2015 FOCUS ACTS - Bundeskanzleramt Österreich Kunst und Kultur, austrian music export, Wien: Tourneeförderung

Bandmitglieder
Jürgen "Jure" Hochsam
Franz "Frente" Gurt
Markus "Maex" Sworcik
Lea Sonnek

Diskografie:

  • 2014: TTMMM (handmade metal case, limited to 100)
  • 2013: WILD HONEY (LP, limited to 500)
  • 2011: WESTEND (EP, 10'' Vinyl, limited to 300)
  • 2010: CELEBRATE YOUR LOSS (LP, limited to 500 - sold out)

Literatur
2015 mica: HELLA COMET, GODS, MILE ME DEAF und ALEXANDER CHERNYSHKOV erhalten den AME-Reisekostenbeitrag "Focus Acts". In: mica-Musikmagazin.

Links mica-Archiv: Hella Comet, mica-Artikel: Hella Comet (2012), Bandcamp Hella Comet, Facebook Hella Comet, YouTube-Video: Nektar

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 1. 8. 2023): Hella Comet. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/183928 (Abrufdatum: 16. 4. 2024).