Direkt zum Inhalt

Cantus Novus Wien

Name der Organisation
Cantus Novus Wien
auch bekannt unter
Cantus Novus
erfasst als
Chor
Gattung(en)
Vokalmusik
Bundesland
Wien

Gründungsjahr: 1990 

"Der Kammerchor Cantus Novus Wien besteht aus engagierten Sängerinnen und Sängern am Wiener Diözesankonservatorium für Kirchenmusik und wird seit 2001 von Thomas Holmes geleitet. Mit vokaler Feinarbeit und intensiver Begegnung mit der Musik will der Cantus Novus Wien jedes Konzert zu einem besonderen Klangerlebnis im jeweiligen Raum werden lassen. 2018 für seine herausragende Chorarbeit vom Chorforum Wien als "Chor des Jahres" ausgezeichnet, besticht der Chor mit seiner großen stilistischen Bandbreite auf höchstem Niveau: Sei es bei der internationalen Gala der Filmmusik "Hollywood in Vienna" 2019, zur Weihe der neuen Riesenorgel im Stephansdom 2020 (live auf ORF2) oder in aufwendigen Videoclips zu zeitgenössischer Kirchenmusik oder zu einem anspruchsvollen Pop-Arrangement.

Im Repertoire finden sich oratorische Werke von Händel (Israel in Egypt; Messiah) und Haydn (Schöpfung) ebenso wie die Requiem-Vertonungen von Mozart, Brahms, Verdi und Fauré. Einen Schwerpunkt bildet die zeitgenössische Musik, so brachte der Chor Auftragswerke von Wolfgang Sauseng, Ruth McGuire, Wolfgang Reisinger, Markus Pfandler, Wolfram Wagner und Annamaria Kowalsky zur Uraufführung.

In Konzert- und CD-Projekten pflegt der Cantus Novus Wien eine regelmäßige Zusammenarbeit mit Chören und Komponisten aus Schweden, Finnland, England und der Schweiz. Hervorzuheben ist ein gemeinsames Konzert mit dem Lidingö Motettkör, dem Originalchor aus dem Kinofilm „Wie im Himmel“, im Wiener Stephansdom mit anschließender Konzertreise nach Stockholm. 2018 konzertierte der Chor in London und sang bei der Aufführung der „Westminster Mass“ von Roxanna Panufnik in Anwesenheit der Komponistin.

Der Cantus Novus Wien folgt regelmäßig Einladungen zu Konzertreihen wie "Vocumenta" Wien und "Kunst in der Kartause" Aggsbach und gestaltete 2016 die Eröffnung der Jahresausstellung "Hermann Nitsch – Ritual". Auf Einladung der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien gab der Cantus Novus Wien sein Debut im Wiener Musikverein 2018 mit der 2. Symphonie ("Auferstehung") von Gustav Mahler. Zum Beethovenjahr 2020 erschienen auf dem Label NAXOS zwei CDs mit Kanons und weltlichen Chorwerken von Ludwig van Beethoven."
Cantus Novus Wien: Der Chor, abgerufen am 16.04.2024 [https://www.cantusnovuswien.at/]

Chorleiter:innen

1990–2001 Ingrun Fussenegger (Leiterin, Gründerin)
2001–heute Thomas Holmes (Leiter)

Quellen/Links

Webseite: Cantus Novus Wien

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 16. 4. 2024): Cantus Novus Wien. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/186072 (Abrufdatum: 22. 4. 2024).