Direkt zum Inhalt

A.G. Trio

Name der Organisation
A.G. Trio
auch bekannt unter
AGES
erfasst als
Band
Trio
Genre
Pop/Rock/Elektronik
Bundesland
Oberösterreich
AGES

AGES © Robert Maybach

Gründungsjahr: 2004
Auflösungsjahr: 2017 (?)

"In der heimischen wie auch internationalen Clubszene bereits seit einigen Jahren höchst aktiv, dauerte es bis zum Frühjahr 2012, bis das A.G. Trio aus Linz, nach etlichen Remixen für andere renommierte Künstler, EP-Veröffentlichungen und zahlreichen Konzertreisen im Ausland, auch ein eigenes Full-Length Album an den Start bringen konnte. Und wie man sich das von den Soundtüftlern eigentlich erwarten und erhoffen durfte, überzeugte dieses in höchstem Maße. Denn das auf Etage Noir Special, dem Elektro-Sublabel von Parov Stelar's Etage Noir Recordings, erschienene Erstlingswerk „Action“ hält nämlich genau das, was der Titel auch vorspricht. Nummern, die so richtig abgehen, sich in den Gehörgängen festsetzen, die vom ersten Ton an zünden und einfach dazu einladen, abzutanzen. Markus Reindl, Roland Bindreiter und Jürgen Oman, die drei Köpfe hinter diesem Musikprojekt, lieferten mit ihrem Album gleichzeitig den Beweis, dass in Sachen tanzbarer Clubmusik noch lange nicht das letzte Wort gesprochen ist und es immer noch möglich ist, in dieser Richtung auch jene etwas ausgefalleneren Wege zu beschreiten, die nicht zwangsläufig in den Gefilden des bereits tausendfach Gehörten enden."
A.G. Trio Pressetext NASOM: NASOM Presse. In: mica-Musikmagazin.

Stilbeschreibung

"Sich in ihrem Stil irgendwo zwischen modernem Dancefloor, New Wave und dem Synthie-Pop der 80er Jahre in der Tradition solcher Gruppen wie Bronski Beat, Soft Cell oder Camouflage bewegend, entwirft das experimentierfreudige Dreiergespann für sich einen Sound, der wohl bestimmt vom treibenden und elektronischen Beat, für den Kontext Clubmusik dann doch ungewöhnlich vielschichtig, verspielt und erfrischend „unglatt“ aus den Boxen schallt. Die Stücke der gebürtigen Oberösterreicher sind dynamischen und abwechslungsreichen Charakters und driften auch trotz ihres hohen Ohrwurmcharakters niemals ins Seichte oder Belanglose ab."
Michael Ternai (2012): Österreichische Acts beim Eurosonic Festival: A.G. Trio. In: mica-Musikmagazin.

Auszeichnungen

2010 Radio FM4: Soundpark Band of the Year
2013 IFPI Austria - Verband der Österreichischen Musikwirtschaft: Nominierung Amadeus Austrian Music Award i.d. Kategorien "Electronic/Dance" und "FM4 Award"
2013 Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres der Republik Österreich: Förderprogramm "The New Austrian Sound of Music 2014–2015"
2013 VIS – Vienna Independent Shorts in Kooperation, Screensessions, poolinale, mica – music austria: Nominierung für den ersten Österreichischen Musikvideo Preis (Countably Infinite)
2015 IFPI Austria - Verband der Österreichischen Musikwirtschaft: Nominierung Amadeus Austrian Music Award i.d. Kategorie "Electronic / Dance"

Bandmitglieder

Markus Reindl
Roland Bindreiter
Jürgen Oman

Pressestimmen (Auswahl)

6. Juni 2012
über: Action (2xCD, Etage Noir Special, 2012)
"Alles in allem muss man wirklich von einem richtig, richtig guten Stück Musik sprechen, hat es doch alles, was ein starkes Album haben muss. Nummern, die mitreißen, einen Sound, der den ganzen Raum ausfüllt und schlicht höchste Qualität. Bleibt zu hoffen, dass man von diesem außergewöhnlichen Dreiergespann auch in Zukunft, noch so einiges zu hören bekommen wird."
mica-Musikmagazin: A.G.Trio – Action (Michael Ternai, 2012)

Diskografie

2015 Roots ("Projekt AGES"; Etage Noir Special)
2014 Reaction (CD, Etage Noir Special)
2013 Slice & Stitch(EP, Digital, Etage Noir Special)
2013 Duckstep (Single, Digital, Etage Noir Special)
2012 Action (2xCD, Etage Noir Special)
2012 Give A Damn (Single, Digital, Etage Noir Special)
2012 Moldance (Single, Digital, Etage Noir Special)
2012 Countably Infinite feat. M. Zahradnicek (Single, Digital, Etage Noir Special)
2012 Everyone Withs Us (Remixes) (Single,Digital, Etage Noir Special)
2011 Everyone With Us (Single, Digital, Etage Noir Special)
2010 Planet Disco (Single, Digital, Etage Noir Special)
2010 Bass Effect (Single, Digital, Etage Noir Special)
2010 Dancen (Single, Digital, Etage Noir Special)
2009 Zombies In The Disco (Single, Digital, Etage Noir Special)
2009 Replay (Single, Digital, Freaks Like Us! Entertainment)
2009 Things You Wanna Play (Single, Digital, Freaks Like Us! Entertainment)
2009 Electro Messiah (Single, Digital)

Literatur

mica-Archiv: A.G. Trio 

2012 mica: NASOM Presse. In: mica-Musikmagazin.
2012 Ternai, Michael: Österreichische Acts beim Eurosonic Festival: A.G. Trio. In: mica-Musikmagazin.
2012 Ternai, Michael: Das A.G. Trio unterwegs in Österreich. In: mica-Musikmagazin.
2012 Ternai, Michael: A.G.Trio – Action. In: mica-Musikmagazin.
2013 mica: NASOM – The New Austrian Sound of Music 2014/2015. In: mica-Musikmagazin.
2013 Laggner, Lucia: Nominiert für den ersten Österreichischen Musikvideo Preis: "Countably Infinite" vom A.G. Trio. In: mica-Musikmagazin.

Quellen/Links

Webseite: Ages
Facebook: Ages
Facebook: A.G. Trio
Instagram: Ages
YouTube: agtrio
Soundcloud: A.G. Trio
Webseite - Musicexport: [Broschüre] The New Austrian Sound of Music 2014/2015

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 16. 11. 2023): A.G. Trio. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/190153 (Abrufdatum: 22. 2. 2024).

Logo NASOM