Direkt zum Inhalt

Elif Lām Mīm

Werktitel
Elif Lām Mīm
Untertitel
Für Oboe, Klarinette, Schlagzeug, Klavier, Violine, Viola, Violoncello
Komponist:in
Entstehungsjahr
2013
Dauer
8m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Besetzung
Septett
Besetzungsdetails

Oboe (1), Klarinette (1), Schlagzeug (1), Klavier (1), Violine (1), Viola (1), Violoncello (1)

Art der Publikation
Manuskript

Beschreibung
"'Elif Lām Mīm‘ ist der erste Vers (Ayat) der zweiten Sure des Heiligen Koran. Es handelt sich um drei simple Buchstaben aus dem arabischen Alphabet, deren Bedeutung im Kontext des Koran bis heute nicht geklärt ist. Neben der zweiten Sure gibt es viele andere Suren, die mit einer losen Aneinanderreihung von Buchstaben aus dem arabischen Alphabet beginnen. Die Meinung der führenden Islamgelehrten vergangener Jahrhunderte ist die, dass nur Allah (Gott) die Bedeutung (sowohl semantisch, als auch kontextuell-syntaktisch) dieser Buchstaben kennt. Die Ungenauigkeit der Definition und der strukturellen Bedeutung ermöglicht es künstlerisch darüber zu forschen. Ich habe eine ganzheitliche Einbeziehung diverser Eigenschaften der Koranrezitation in die musikalische Struktur des Werkes versucht. Die großformale Gliederung in sieben Teile ist den sieben Versen der ersten Sure (,Al Fatiha‘) entnommen. Sie werden in ihren jeweiligen Eigenheiten als zeitliche und formale ,Gesamtstruktur‘ für das ganze Ensemble aufgefasst. Die Gegenüberstellung von Kurzatmigkeit und Langatmigkeit in der Koranrezitation (abhängig von den Rezitatoren, die jeweils unterschiedliche Schulen vertreten) und der abrupte Wechsel diverser Klangstrukturen, das Umkippen und das Vorbeirauschen von Klangaktionen prägen das Klangbild. Die einzelnen mikroformalen Zeitstrukturen sind konkreten Kollektivgebeten, die in Mekka verrichtet wurden, entnommen. Die musikalische Erforschung der Koranrezitation und zeitlicher Strukturen innerhalb der islamischen Gebetseinheiten ist bis heute nicht genügend erfolgt. Das Stück ist kompositorisch - kritische Reflexion auf interkultureller und damit globaler Ebene"
Hakan Ulus / Werkkomentar / STUDYLIB, abgerufen am 5.12.2021 [https://studylibde.com/doc/2761336/info-elif-lam-mim]

Auftrag: Ensemble Aventure

Widmung: Ensemble Aventure

Uraufführung
14. Januar 2014 - Freiburg im Breisgau
Mitwirkende: Ensemble Aventure
Weitere Informationen: Entstehungsorte: Leipzig_Tolstefanz_Berlin_Mönchengladbach_Salzburg

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 5. 12. 2021): Ulus Hakan . Elif Lām Mīm. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/191326 (Abrufdatum: 21. 7. 2024).