Direkt zum Inhalt

Konzert für die Unsichtbare Hand (nach Adam Smith)

Werktitel
Konzert für die Unsichtbare Hand (nach Adam Smith)
Komponist:in
Entstehungsjahr
2015
Dauer
14m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Besetzung
Trio
Zuspielung
Besetzungsdetails

Sopransaxophon (1), Klavier (1), Elektrische Gitarre (1), Elektronik (1, 5-channel-electronic playback)

Art der Publikation
Manuskript

Beschreibung
„Gerade dieser Fremdlenkung wird in Kranebitters Komposition besonders prägnant verdeutlicht: Jedem der drei Musiker ist ein Monitor zugeordnet, von dem er akustische Signale empfängt, mit denen er seine musikalischen Aktivitäten synchronisieren muss. Damit ist jedwede kammermusikalische Kommunikation unterbunden, die Musiker scheinen in ihrem Agieren frei für sich zu stehen, sind jedoch allesamt ferngesteuert durch die Elektronik. Die Vereinsamung der musizierenden Individuen inmitten einer übervollen Klangwelt kann – der Intention des Komponisten folgend – auch als soziologische Metapher verstanden werden.“
Nils Basters, Programmtext Wiener Konzerthaus

Uraufführung
12. Mai 2015 - Wiener Konzerthaus
Mitwirkende: PHACE | CONTEMPORARY MUSIC

Aufnahme
Titel: Konzert für die unsichtbare Hand (nach Adam Smith)
Plattform: YouTube
Herausgeber: bitterton
Datum: 24.08.2015
Mitwirkende: PHACE | CONTEMPORARY MUSIC, Mlekusch Lars (Saxophon), Deutsch Yaron (E-Gitarre), Hoursiangou Mathilde (Klavier)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 31. 5. 2023): Kranebitter Matthias . Konzert für die Unsichtbare Hand (nach Adam Smith). In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/192442 (Abrufdatum: 25. 7. 2024).