Eggner Georg

Vorname
Georg
Nachname
Eggner
erfasst als
InterpretIn
Genre
Klassik
Neue Musik
Instrument(e)
Violine
Geburtsort
Linz
Geburtsland
Österreich
Auszeichnungen

1999 Internationaler Brahms Wettbewerb Pörtschach: 1. Preis (mit Eggner Trio)
2001 Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres der Republik Österreich: Stipendium "The New Austrian Sound of Music 2002–2003" (mit Eggner Trio)
2003 Melbourne International Chamber Music Competition (Australien): 1. Preis (mit Eggner Trio)

Ausbildung

mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Violine

Tätigkeiten

Mitglied in den Ensembles
1997–heute Eggner Trio: Violinist (gemeinsam mit Eggner Florian (Violoncello), Johannes Eggner (Klavier))

Diskografie

2008 Beethoven Piano Trios - Eggner Trio (Live Classics München LCL 806)
2008 Schostakowisch, Eröd - Eggner Trio (Gramola 98837)
2009 Mendelssohn Piano Trios - Eggner Trio (Live Classics München LCL 809)
2010 Kaleidoskop - Eggner Trio (Gramola 98906)
2013 Clara Schumann, Johannes Brahms Klaviertrios - Eggner Trio (Gramola 98977)
2016 Piano Trios von Werner Pirchner - Eggner Trio (Gramola 99121)
2021 The Millennials Mass - Plattform K+K Vienna & Eggner Trio - Eggner Trio (CD, col legno)

Quellen/Links

Webseite: Eggner Trio
Facebook: Eggner Trio
Wikipedia: Eggner Trio
Familie: Florian Eggner (Bruder), Christoph Eggner (Bruder)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 20. 10. 2022): Biografie Georg Eggner. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/198919 (Abrufdatum: 7. 12. 2022).