Direkt zum Inhalt

Epitaph für Ovid Naso

Werktitel
Epitaph für Ovid Naso
Untertitel
Für Streichquartett
Komponist:in
Entstehungsjahr
2010–2011
Überarbeitungsjahr
2014
Dauer
17m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Besetzung
Quartett
Besetzungsdetails
Art der Publikation
Manuskript

Abschnitte/Sätze
Prolog | Die toten Falter des Meeres | Abend auf Tauris | Am anderen Morgen | In dieser Zeit

Beschreibung
"Die fünf Sätze meines ersten Streichquartetts »Epitaph für Ovid Naso« vermengen Landschaftsbilder, die Rhythmen archaischer Riten, den Duft nach Römischen Wein und immer wieder durchbrechende Nostalgie zu einer Erzählung aus einer Zeit längst verfallener Imperien.

Die Figuren, die dabei auftreten geben von der Melancholie Kunde, die sich wie eine schwere Nebelschwade über das einfache Leben senkt. Zerfurcht von den rohen Versen ihres kargen Alltags hämmern sie ihre schlichten Rhythmen an vereinzelten Stellen im Gleichklang aus der amorphen Wüstenkulisse heraus. Immer wieder von den Wogen der See umspült tönen ihre Stimmen aus dem Wulst vergilbter Erinnerungen empor.

Wir werden hineingezogen in die Klänge, die der Schlund Poseidons ausspuckt und sehen »abends auf Tauris« ein barbarisches Ritual, das in einem wilden Trinkgelage entschläft. Und wir finden am Ende »in diese Zeit« zurück, um inmitten einer diffusen Hektik, die »diese Zeit« prägt, einen letzten sehnsuchtsschwangeren Blick nach Wien zu werfen, wo die Welt bekanntlich immer noch ein bisserl später untergeht.

Das Streichquartett entstand 2010–2011 und wurde 2014 revidiert. Das Werk wurde mit dem Kompositionspreis, ausgeschrieben von der Jeunesse, dem Hugo Wolf Quartett und der Alban-Berg-Stiftung, ausgezeichnet."
Christoph Renhart [2020]

Uraufführung
16.Oktober 2016 - Wien, Konzerthaus
Mitwirkende: Hugo Wolf Quartet - Sebastian Gürtler (Violine), Régis Bringolf (Violine), Subin Lee (Viola), Florian Berner (Violoncello)

Aufnahme
Jahr: 2017
Titel: Christoph Renhart
Label: ORF Edition Zeitton

Aufnahme
Titel: Epitaph für Ovid Naso (Teil 1)
Plattform: YouTube
Herausgeber: Hugo Wolf Quartett – Thema
Datum: 19.12.2017
Mitwirkende: Hugo Wolf Quartet - Sebastian Gürtler (Violine), Régis Bringolf (Violine), Subin Lee (Viola), Florian Berner (Violoncello)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 15. 11. 2020): Renhart Christoph . Epitaph für Ovid Naso. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/201544 (Abrufdatum: 12. 6. 2024).