Direkt zum Inhalt

Al-Dayaa Afamia

Vorname
Afamia
Nachname
Al-Dayaa
auch bekannt unter
Yara Lee
erfasst als
Komponist:in
Interpret:in
Autor:in
Ausbildner:in
Musikpädagog:in
Genre
Neue Musik
Klassik
Instrument(e)
Klavier
Geburtsjahr
1985
Geburtsland
Deutschland
Afamia Al-Dayaa

Afamia Al-Dayaa © Andrea Schütz

"Afamia Al-Dayaa, geboren in Deutschland, studierte Klavier, Sprachkunst und aktuell Komposition. Ihre Kompositionen wurden u.a. beim DIALOGE Festival (Salzburg), bei wien modern und beim Kammermusikfestival Regensburg uraufgeführt. Sie hatte Gelegenheit mit Ensembles wie dem Arditti Quartet, dem I Solisti - Belgian Wind Ensemble, Platypus Ensemble u.a. zu arbeiten. Mit ihrem 1. Streichquartett gewann sie den Kompositionswettbewerb des 8. internat. J. Haydn Kammermusikwettbewerbs 2021 und war ebenfalls 2021 Preisträgerin des Kompositionswettbewerbs „Unternehmen Gegenwart 2021“ mit einem Werk für Vokalensemble. Sie nahm an Workshops wie „Arditti Masterclass“, „I Solisti Composers Lab“ und „Suena Festival“ teil."
mdw (2022): Afamia Al-Dayaa, abgerufen am 19.12.2022 [https://www.mdw.ac.at/ggd/?PageId=4312]

Auszeichnungen

2021 8. Internationaler Joseph Haydn Kammermusikwettbewerb: Gewinnerin (Somewhere Between The Trees)
2021 Kompositionswettbewerb "Unternehmen Gegenwart": 3. Preis (Makula)
2022 HOLZ-BLECH-SCHLAG Meisterinnenkurs - mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: ausgewählte Komponistin

Ausbildung

2006–2011 Staatliche Hochschule für Musik Trossingen (Deutschland): IGP Klavier
2009–2010 Conservatoire Royal de Bruxelles (Belgien): Konzertfach Klavier
2011–2016 mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: postgraduales Studium (Klaviersolo-, Kammermusik- und Liedrepertoire)
2011–2015 Universität für angewandte Kunst Wien: Sprachkunst (Robert Schindel, Sabine Scholl, Ferdinand Schmatz, Esther Dischereit)
2017–heute mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Komposition (Karlheinz Essl, Iris ter Schiphorst)

Tätigkeiten

2011–heute Wien: freiberuflicher Musikunterricht (Klavier, Keyboard) für Kinder und Erwachsene

Verein MUSEDU, Wien: Mitglied

Mitglied in den Ensembes
2021–heute ensemble mobile wien: Pianistin, Komponistin (gemeinsam mit Lina Digka (Flöte), Miho Sakuma (Flöte), Paolo Vuono (Violine))

Aufführungen (Auswahl)

2019 Konzertreihe "Musik & Literatur", Porträt der Komponistin, Pianistin und Autorin Afamia Al-Dayaa - Festival Dialoge, Stiftung Mozarteum Salzburg: Meditation I, II (UA)
2020 Arditti Quartet Masterclass - mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Wien Modern: Somewhere Between The Trees (UA)

Literatur

mica-Archiv: Afamia Al-Dayaa

2019 Neidhart, Didi: DIALOGE 2019 - Festival für Musik. In: mica-Musikmagazin.
2020 Stimmung - Wien Modern 33 (29.10.–29.11.2020). In: mica-Musikmagazin.
2024 Woels, Michael Franz: „Eigentlich ist die Frage nach der Freiheit für mich so etwas wie die Kernfrage der Kunst.“ – AFAMIA AL-DAYAA UND GERALD RESCH IM MICA-INTERVIEW. In: mica-Musikmagazin.

Publikationen der Künstlerin
2018 Lee, Yara: Als ob man sich auf hoher See befände. Salzburg/Wien: Residenz Verlag.

Quellen/Links

Facebook: Afamia Al-Dayaa
Soundcloud: Afamia Al-Dayaa

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 12. 3. 2024): Biografie Afamia Al-Dayaa. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/201571 (Abrufdatum: 22. 6. 2024).

Logo frauen/musik

Logo Filmmusik