Direkt zum Inhalt

DUSK SONGS #1

Werktitel
DUSK SONGS #1 oder lieder im morgengrauen
Untertitel
Musiktheater
Komponist:in
Beteiligte Personen (Text)
Palme Pia
Entstehungsjahr
2019
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Oper/Musiktheater
Performance
Multimedia/Intermedia/Video
Elektronische Musik
Besetzung
Septett
Solostimme(n)
Elektronik live
Besetzungsdetails

Stimme (1), Flöte (1), Blockflöte (1), Bassblockflöte (1), Oboe (1), Harfe (1), Live-Elektronik, Tanzperformance, Video

Art der Publikation
Manuskript

Beschreibung
"Eine Produktion im Rahmen des Artistic Research Projekts AR537 On the fragility of sounds finanziert durch den Austrian Science Fund FWF.
Dank an die SKE / austro mechana für die Förderung der Reise und Recherche, und an den echoraum für Venue und Technik.
Die Residency war unterstützt vom Örö Residency Programme, Arts Council of Finland und Swedish Cultural Foundation in Finland.

DUSK SONGS entstand in einer Übergangszeit und markiert zugleich den Anfang des Forschungsprojektes. Im letzten November hat für mich ein künstlerischer und persönlicher Prozess begonnen: den ganzen Monat hindurch lebte ich auf Örö, einer entlegenen, kleinen Insel im finnischen Archipelago. Als Artist in Residence (unterstützt vom Örö Residency Programme und vom SKE Fonds) erforschte ich die Insel, konnte dort schreiben, komponieren, üben (mein Instrument reiste mit mir), performen (an unterschiedlichen Orten, meist im Freien), filmen, aufnehmen, beobachten. Im Dämmerungsraum zwischen Herbst und Winter erlebte ich die einsame Landschaft als unerwartet abwechslungsreich und kleinräumig, vielseitig, zugleich ruhig und friedlich. Meinen täglichen Streifzüge brachten mich immer wieder an dieselben Orte, zu denselben Felsen, Buchten, Wäldern, Bäumen, und, ja, Pilzen. Ich entdeckte den Reichtum kleiner Veränderungen und verlor mich im diffusen Licht einer versinkenden, verborgenen Sonne."
Pia Palme (2019)

Uraufführung
24. April 2019 - Wien, Echoraum
Mitwirkende: Pia Palme (Konzept, Komposition, Texte und Video), Paola Bianchi (Choreographie, Dramaturgie und Tanzperformance), Ensemble airborne extended - Anna Clare Hauf (Stimme), Caroline Mayrhofer (Blockflöten), Elena Gabbrielli (Querflöten), Molly McDolan (Oboen), Tina Žerdin (Harfe), Christina Bauer (Klangregie)
Weitere Informationen: Pia Palme & Paola Bianchi (Zusammenarbeit)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 21. 4. 2021): Palme Pia . DUSK SONGS #1. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/202582 (Abrufdatum: 24. 4. 2024).