Direkt zum Inhalt

SISU

Werktitel
SISU
Untertitel
Für kleines Ensemble
Entstehungsjahr
2016
Dauer
8m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Besetzung
Oktett
Besetzungsdetails

Klarinette (1, Bassklarinette), Trompete (1), Posaune (1), Perkussion (1), Klavier (1), Violine (1), Viola (1), Violoncello (1)

Art der Publikation
Manuskript

Beschreibung
"Sisu bedeutet auf Finnisch Sturheit, ist aber deutlich positiver konnotiert als auf Deutsch. Der Titel bezieht sich auf die relativ unnachgiebigen Klavierpulsationen am Anfang. Auch die punktuellen Einwürfe der Instrumente kommen relativ unnachgiebig und werden kaum verändert. Das Stück benutzt also relativ lange Zeit ein bestimmtes Material, das sich nur langsam entwickelt. Immer wiederkehrende Einsätze der Blechblasinstrumente und des Schlagwerks versuchen dem Titel auch nicht nur formal gerecht zu werden."
Mathias Johannes Schmidhammer (2022), Mail

Anlass: Kompositionswettbewerb Südtiroler Künstlerbund (SKB)

Uraufführung
20. Juli 2016 - Toblach (Südtirol), Mahler Saal
Veranstaltung: Gustav Mahler Musikwochen
Mitwirkende: Windkraft – Kapelle für Neue Musik, Kasper de Roo (Leitung)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 20. 12. 2022): Schmidhammer Mathias Johannes . SISU. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/202722 (Abrufdatum: 28. 5. 2024).