Direkt zum Inhalt

re.lay

Werktitel
re.lay
Untertitel
Studie für Violoncello und Lärm
Komponist:in
Entstehungsjahr
2018
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Elektronische Musik
Besetzung
Duo
Elektronik
Besetzungsdetails

Violoncello (1), Eletronik (1)

Art der Publikation
Manuskript

Beschreibung
"Gefärbtes Rauschen auf abgedämpften Saiten : durch subtile Änderung von Dynamik, Bogendruck, Bogengeschwindigkeit und Anstrichstelle werden verschieden rauhe Rauschklänge hervorgebracht, deren Formantspektren eine Verbindung zur menschlichen Stimme aufweisen. Die Hüllkurven dieser Klänge werden elektronisch gefiltert um einzelne Farbanteile hervorzuheben. Durch Mikrofonierung und Verstärkung wird der Hörer an Klänge herangeführt, die selbst die Interpretin gerade noch wahrnehmen kann."
Reinhold Schinwald: [Werkbeschreibung], abgerufen am 14.5.2021 [https://www.reinholdschinwald.com/work/re-lay-1/]

Uraufführung
12.05.2018 - Wien, Kunstraum Sellemond
Mitwirkende: Barbara Riccabona (Violoncello), Reinhold Schinwald (Elektronik)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 9. 3. 2022): Schinwald Reinhold . re.lay. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/203085 (Abrufdatum: 18. 4. 2024).