Direkt zum Inhalt

Auslöschung

Werktitel
Auslöschung
Untertitel
Für Bass mit Klangobjekten
Komponist:in
Beteiligte Personen (Text)
Bernhard Thomas
Entstehungsjahr
2018–2019
Dauer
5m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Sololiteratur
Vokalmusik
Sprache (Text)
Deutsch
Besetzung
Solostimme(n)
Besetzungsdetails

SOLO: Bass (1)

Klangobjekten

Art der Publikation
Manuskript

Beschreibung
"In diesem Stück habe ich mich mit der Erzählstruktur von Thomas Bernhard auseinandergesetzt. Die komplexen Satz- und Wiederholungsstrukturen, der Umgang mit Zeit, die Dichte und Intensität von Bernhards Texten haben unmittelbaren Einfluss auf dieses Stück gehabt. Vor allem die scheinbar endlosen ineinander geschachtelten Satzstrukturen, die Inexistenz von Absätzen und die komplexen Wiederholungsmuster sind Charakteristiken seines Schreibstils, die einen drängenden, manischen und hysterischen Duktus entstehen lassen. Die Musik ist genau von diesem Charakter. Sie bewegt sich stets an der Grenze zur Zerbrechlichkeit, einem Zwischenraum: Instabilität, Fragilität und Flüchtigkeit sind entscheidende Kategorien des Materials. Verschiedene Klangobjekte erweitern das Klangspektrum des Sängers.
Es gibt verschiedene Textebenen im Stück. Die Hauptquellen für den Text sind der letzte Absatz des Romans Der Keller und Passagen aus Auslöschung. Die Texte werden fragmentiert und dekonstruiert, prismatisch aufgebrochen und somit jeweils aus einem anderen Blickwinkel betrachtet. 
Auslöschung ist Teil des Bernhard-Zyklus."
Hakan Ulus / Werkkommentar von Homepage von Hakan Ulus [2021], abgerufen am 5.12.2021 [http://www.hakanulus.de/de/werke/ausloeschung]

Uraufführung
04. Oktober 2019 - Berlin, Randspiele Festival Zepernik
Mitwirkende: Nicholas Isherwood

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 5. 12. 2021): Ulus Hakan . Auslöschung. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/203964 (Abrufdatum: 20. 5. 2024).