Direkt zum Inhalt

Özlem Bulut Band

Name der Organisation
Özlem Bulut Band
erfasst als
Band
Quintett
Genre
Global
Jazz/Improvisierte Musik
Subgenre
Weltmusik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Bundesland
Wien

Gründungsjahr: 2008

"Die Özlem Bulut Band ist ein Fixstern der österreichischen Worldmusic-Szene. Özlem Bulut stammt aus einem kleinen Dorf in der Osttürkei. Sie begann ihre Karriere als Straßenmusikerin, setzte sie als Opernsängerin an der Wiener Staatsoper, der Opera Bastille und der Wiener Volksoper fort und gründete 2008 ein eigenes Musikprojekt, das Elemente anatolischer und orientalischer Musik mit Jazz, Pop und Soul verbindet. Im selben Jahr erhielt die spontan gegründete Band den Förderpreis der Austrian World Music Awards."
Kulturen in Bewegung: Özlem Bulut, abgerufen am 19.10.2023 [https://www.kultureninbewegung.org/einzelansicht/oezlem-bulut-1]

Auszeichnungen

2008 Festival der Klänge, IKKZ – Internationales Kultur- und Kommunikationszentrum, Wien: Austrian World Music Awards Förder- und Publikumspreis

Bandmitglieder

Özlem Bulut (Gesang)
Marco Annau (Komponist, Pianist)
Andrej Prozorov (Saxophon)
Marko Ferlan (Bass)
Jörg Mikula (Schlagzeug)

ehemalige Mitglieder
2006–2012 Peter Kronreif (Schlagzeug)

Pressestimmen (Auswahl)

15. Oktober 2014
über: Aşk - Özlem Bulut Band (Austroplastik, 2014)
"Özlem Bulut und ihre Band haben auf ihrem aktuellen Album "Ask" auf sehr eindrucksvolle und vor allem betörend charmante Weise vorgemacht, wie man unterschiedlichste musikalische Richtungen und Stile in einem facettenreichen und vielschichtigen Gesamtsound zusammenfasst. Als ob es nichts Leichteres geben könnte, schlagen die charismatische Sängerin und ihre Mitmusiker Andrej Prozorov (Sopransax), Jörg Mikula (Schlagzeug), Habib Samandi (Darbuka), Joan Carlos Sungurlian (Oud), Martin Berauer (Bass) und Marco Annau (Klavier) die Brücke vom Orient zum Okzident, von den anatolischen Musiktraditionen hin zum Jazz, Pop, Folk und Soul. Die Lieder, die die mit dem Austrian World Music Award ausgezeichnete Formation dieser Art entstehen lässt, erklingen fern jeder kitschigen und romantisierten  Oberflächlichkeit und sind voller Gefühl, Tiefgang, gediegener Eleganz, Leidenschaft und musikalischer Raffinesse [...]. Es ist sinnliches musikalisches Feuerwerk, das Özlem Bulut und ihre Combo entfachen, eines, das in zarten Farben leuchtet und schlicht und einfach nicht unberührt lässt."
mica-Musikmagazin: Charterfolg für die ÖZLEM BULUT BAND (Michael Ternai, 2014)

Diskografie (Auswahl)

2023 Ayna - Özlem Bulut Band (Austroplastik)
2019 Wer bist du - Özlem Bulut Band (Single; ATS Records)
2014 Aşk - Özlem Bulut Band (Austroplastik)
2010 Bulut - Özlem Bulut Band (Extraplatte)

Literatur

mica-Archiv: Özlem Bulut

2014 Leitner, Alexandra: "Ask" – Türkische Liebe aus Wien in Scheiben von ÖZLEM BULUT. In: mica-Musikmagazin.
2014 Ternai, Michael: Charterfolg für die ÖZLEM BULUT BAND. In: mica-Musikmagazin.
2023 Plank, Jürgen: "Manche Gefühle kann man nur in der Muttersprache ausdrücken" – ÖZLEM BULUT IM MICA-INTERVIEW. In: mica-Musikmagazin.

Quellen/Links

Webseite: Özlem Bulut Band
Facebook: Özlem Bulut
Instagram: Özlem Bulut

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 8. 11. 2023): Özlem Bulut Band. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/204712 (Abrufdatum: 27. 5. 2024).

Logo frauen/musik