Direkt zum Inhalt

Thorsbro Dan Sofie

Vorname
Sofie
Nachname
Thorsbro Dan
erfasst als
Interpret:in
Genre
Neue Musik
Klassik
Jazz/Improvisierte Musik
Instrument(e)
Violine
Geburtsjahr
1990
Geburtsland
Dänemark

"Die dänische Geigerin Sofie Thorsbro Dan lebt in Berlin als freischaffende Künstlerin, hauptsächlich im Bereich der zeitgenössischen Musik.

Von 2009 bis 2012 studierte sie an The Royal Academy of Music Aarhus bei Emile Cantor und Michelle Makarski, anschließend bei Ernst Kovacic an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und absolvierte dann schließlich von 2013 bis 2015 den Master-Studiengang Performance Practice in Contemporary Music (PPCM) an der Kunstuniversität Graz mit dem Klangforum Wien, den sie mit ausgezeichnetem Erfolg abschloss. 

Auftritte brachten sie u. a. ins Wiener Konzerthaus, Elbphilharmonie, Berliner Philharmonie sowie zu Festivals wie Wien Modern, Klangspuren Schwaz, Salzburger Festspiele, Lucerne Festival, Donaueschinger Musiktage u. a. Sofie spielt mit Ensembles wie dem Klangforum Wien, Ensemble Intercontemporain, Schallfeld Ensemble und Curious Chamber Players aus Stockholm. 

Sofie kollaborierte mit Komponisten wie Helmut Lachenmann, Simon Steen-Andersen, Olga Neuwirth, Beat Furrer, Georg-Friedrich Haas, Bernhard Lang, Gerd Kühr, Klaus Lang und mit Dirigenten wie Alan Gilbert, Susanna Mälkki, Emilio Pomàrico und Péter Eötvös.

Sie ist Mitglied und Mitbegründerin des Black Page Orchestra und Mitglied des Lucerne Festival Alumni Orchestra."
Vierhalbiert, abgerufen am 15.3.2022 [https://www.vierhalbiert.com/mitglieder]

Auszeichnungen

2017 Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres der Republik Österreich: Förderprogramm "The New Austrian Sound of Music 2018–2019" (mit Vierhalbiert)
2021 impuls Ensemble- und Komponistenakademie: Ensemble in Residence (mit Black Page Orchestra)

Ausbildung

20092012 The Royal Academy of Music Aarhus (Dänemark): Violine (Emile Cantor, Michelle Makarski)
mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Violine (Ernst Kovacic)
20132015 KUG – Universität für Musik und darstellende Kunst Graz: Performance Practice in Contemporary Music - mit ausgezeichnetem Erfolg (Klangforum Wien)

Tätigkeiten

Mitglied in den Ensembles
2014–heute Black Page Orchestra: Mitbegründerin, Cellistin
2017–heute Vierhalbiert: Violinistin (gemeinsam mit Claudia Norz (Violine), Anna Tausch (Violoncello) und Barbara Riccabona (Violoncello))
Curious Chamber Players: Violinistin

Zusammenarbeit u. a. mit: Klangforum Wien, Scenatet (Dänemark), Schallfeld Ensemble, Prometheus Ensemble Berlin (Deutschland), Kammerensemble für Neue Musik Berlin (Deutschland), Lucerne Festival Alumni Orchestra (Schweiz)

Literatur

mica-Archiv: Black Page Orchestra

2017 mica: THE NEW AUSTRIAN SOUND OF MUSIC 2018/2019. In: mica-Musikmagazin.
2021 Strelka, Shilla: „[...] dass jedes Konzert […] zu einer Grenzerfahrung wird.“ – Matthias Kranebitter (Black Page Orchestra) im mica-Interview. In: mica-Musikmagazin.

Quellen/Links

Webseite: Sofie Thorsbro Dan
YouTube: Sofie Thorsbro Dan
Webseite: Black Page Orchestra
Facebook: Black Page Orchestra
YouTube: Black Page Orchestra
austrian music export: Black Page Orchestra
Webseite: Vierhalbier
Facebook: Vierhalbiert
YouTube: Vierhalbiert
Soundcloud: Vierhalbiert
austrian music export: Vierhalbiert
Webseite: Curious Chamber Players

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 16. 11. 2023): Biografie Sofie Thorsbro Dan. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/204993 (Abrufdatum: 15. 6. 2024).

Logo frauen/musik