Wiener Frauensymphonieorchester

Name der Organisation
Wiener Frauensymphonieorchester
auch bekannt unter
Wiener Frauen-Symphonie-Orchester
erfasst als
Orchester
Ensemble
Genre
Klassik
Neue Musik
Bundesland
Wien

Gründungsjahr: 1920
Auflösungsjahr: 1959

" Zum Programm des Orchesters zählten neben Originalkompositionen (u. a. der Wiener Klassiker sowie zeitgenössischer v. a. österreichischer Komponisten wie F. Ippisch, A. Kaufmann, G. Peters, H. Reinhold, F. Schmidt, F. Schreker, H. Sitt, R. Stöhr, L. Welleba, zum Teil auch Uraufführungen) auch Bearbeitungen, z. B. Fr. Schuberts Quintett in C-Dur oder A. Bruckners Streichquintett."
Österreichisches Musiklexikon online

Orchestermitglieder
1923–1959(?) Edith Steinbauer (Violine, Konzertmeisterin)

Quellen/Links
Österreichisches Musiklexikon online: Wiener Frauen-Symphonie-Orchester

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 29. 4. 2022): Wiener Frauensymphonieorchester. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/205191 (Abrufdatum: 24. 9. 2022).

Logo frauen/musik