Direkt zum Inhalt

folksmilch

Name der Organisation
folksmilch
erfasst als
Ensemble
Quartett
Genre
Global
Jazz/Improvisierte Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Bundesland
Wien
folksmilch

folksmilch © Wolfgang Spekner

Gründungsjahr: 1999

"Was vor über 20 Jahren als Frühstücksidee dreier Musik- und eines Medizinstudenten begann, entwickelte sich unter dem Namen "folksmilch" zu einer musikalischen Größe der österreichischen Musikszene. Nach sieben CDs, zahlreichen spannenden Projekten, und über 1000 Live-Konzerten, ist es nun an der Zeit, dieses Jubiläum gebührend zu feiern [...]. Von den Ursprüngen als steirische Volksmusikgruppe, über Tango, Worldmusic, Jazz und Schlager, bis hin zu den musikkabarettistischen Coverversionen von Hits aus Klassik und Austropop, wird folksmilch alle Register der letzten 20 Jahre ziehen [...].

folksmilch vollbringt den oftmals schwer zu meisternden Spagat zwischen höchster Unterhaltung und musikalischem Anspruch mit Bravour. Die Musik des Ensembles ist Ausdruck einer immensen Spielfreude, verbunden mit außergewöhnlichen musikalischen Fähigkeiten. folksmilch macht Musik, die Stimmung atmet und verbreitet, intensiv hinhören und ausgelassen mitfeiern lässt."
folksmilch: Best of Folksmilch (2022), abgerufen am 28.12.2022 [https://s844adf3085686748.jimcontent.com/download/version/1628877348/module/14444797532/name/BestOfFolksmilch.pdf]

Stilbeschreibung

"Ohne Scheuklappen und mit der großen Freude am Experiment extrahieren die vier Musiker die besten Momente des Jazz und der Folkmusik und fügen diese in virtuoser Spielweise und mit viel Humor zu einem wunderbaren harmonischen Ganzen zusammen. Das Ziel des steirischen Quartetts ist es, Neues und bisher nicht Gehörtes zu erschaffen, Stücke zu komponieren, welche das Publikum gleichermaßen unterhalten aber auch herausfordern. Die ZuhörerInnen sollen dazu gebracht werden, die Musik auf sich wirken zu lassen, sich mit ihr auseinanderzusetzen. Ist man dazu bereit, eröffnet sich einem eine wunderbar bunte und sehr vielschichtige Klangwelt, die von ersten Moment an zu begeistern weiß [...]."
Michael Ternai (2010) Folksmilch zu Gast in der Roten Bar. In: mica-Musikmagazin.

Auszeichnungen

2005 Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten: Förderprogramm "The New Austrian Sound of Music 2006–2007"

Ensemblemitglieder

Christian Bakanic (Akkordeon, Perkussion)
Klemens Bittmann (Violine, Mandola)
Eddie Luis (Kontrabass, Gesang)
Miloš Milojević (Klarinette)

Pressestimmen (Auswahl)

18. April 2018
über: Palermo - folksmilch (Preiser Records, 2018)
"Es ist vor allem diese unbekümmert leichtfüßige und enthusiastische Art, mit der das Dreiergespann zu Werke geht und aus dem vielen Verschiedenen ein lebendiges Eins formt, die den Unterschied ausmacht und "Palermo" aus dem Rahmen des musikalisch Gewöhnlichen fallen lässt. Von der Klassik geht es wie in auf einer Hochschaubahn auf atemberaubende Weise über den Jazz und (Austro-)Pop bis hin zur Folklore und Kammermusik. Damit nicht genug machen folksmilch auf ihrer rasanten Fahrt dann auch noch Abstecher im Balkan-Swing, Tango Nuevo und Kabarett. Mehr geht eigentlich nicht."
mica-Musikmagazin: FOLKSMILCH – "Palermo" (Michael Ternai, 2018)

07. Juni 2010
"In eine bestimmte Kategorie einordnen lässt sich die Musik von Folkmilch nicht, dafür ist der musikalische Horizont der einzelnen Protagonisten einfach zu weit gefasst. Christian Bakanic an Akkordeon und Percussions, Gerald F. Preinfalk an den Blasinstrumenten, Klemens Bittmann an der Geige und Mandola und Eddi Luis am Kontrabass versuchen in ihren Stücken neue Wege zu beschreiten, indem sie unterschiedlichste Musikstile und Spielarten, die an und für sich nur wenig miteinander zu tun haben, in bester Crossover-Manier unter einen gemeinsamen Hut zu bringen versuchen. Es geht einfach darum, stilistische Grenzen außer Kraft zu setzen und unkonventionelle Ideen in die Tat umzusetzen [...]."
mica-Musikmagazin: Folksmilch zu Gast in der Roten Bar (Michael Ternai, 2010)

Diskografie (Auswahl)

2018 Palermo - folksmilch (Preiser Records)
2013 Melange - folksmilch (milch records)
2012 Wellentanz - folksmilch feat. Mercedes Echerer (milch records)
2011 Lichtgestalten - folksmilch (milch records)
2007 Q - folksmilch (Hoanzl Vertrieb)
2004 3xRot - folksmilch (Hoanzl Vertrieb)
2001 Schlag - folksmilch (Not on Label)

Literatur

mica-Archiv: Folksmilch

2010 Ternai, Michael: Folksmilch zu Gast in der Roten Bar. In: mica-Musikmagazin.
2018 Ternai, Michael: FOLKSMILCH – "Palermo". In: mica-Musikmagazin.

Quellen/Links

Webseite: folksmilch
YouTube: folksmilch

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 28. 3. 2024): folksmilch. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/205499 (Abrufdatum: 16. 4. 2024).

Logo NASOM