Direkt zum Inhalt

CCJOP – Christoph Cech Jazz Orchestra Project

Name der Organisation
CCJOP – Christoph Cech Jazz Orchestra Project
erfasst als
Orchester
Ensemble
Genre
Jazz/Improvisierte Musik
Bundesland
Wien

Gründungsjahr: 2015

"Christoph Cech – seines Zeichens gefeierter Musiker, Komponist und Dirigent und damit eine der bedeutendsten Persönlichkeiten des österreichischen Jazz sowie seit vielen Jahren Unterrichtender an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz – hat gerufen und alle sind gekommen. Für die Erfüllung seines lang gehegten Traums, ein Jazz-Orchester nach seinen Vorstellungen aufzustellen, versammelte der gebürtige Wiener im vergangenen Jahr im Porgy & Bess einige der aufregendsten jungen MusikerInnen der heimischen Jazzszene, um gemeinsam mit ihnen den großformatigen Sound zu neuer Blüte zu treiben."
mica-Musikmagazin: CC JOP – CHRISTOPH CECH JAZZ ORCHESTRA PROJECT – "Titan" (Michael Ternai, 2017)

Auszeichnungen

2022–2023 Porgy & Bess, Wien: Stageband

Orchestermitglieder

Stand Dezember 2022
2015–heute Christoph Cech (Klavier, Keyboards, Komposition, Leitung)
2015–heute Christian Kronreif (Tenorsaxofon, Flöte)
2018–heute Anna Anderluh (Gesang)
2023–heute Victoria Pfeil (Saxophon)
Thessa Habeler (Gesang, Violine)
Simon Frick (Violine)
Jelena Popržan (Viola, Gesang)
Markus Pechmann (Trompete, Flügelhorn)
Alois Eberl (Posaune)
Florian Fennes (Baritonsaxophon, Flöte)
Robert Schröck (Alt-, Baritonsaxophon)
Andreas Erd (Gitarre)
Philipp Kienberger (Kontrabass, Elektrische Bassgitarre)
Johann Öttl (Trompete, Flügelhorn)
Katharina Baschinger (Diatonische Harmonika)
Valentina Cinquini (Harfe)
Ilse Riedler (Saxophon)
Yvonne Stefanie Moriel (Saxophon)
Philipp Wohofsky (Synthesizer)
Andi Senn (Schlagzeug)
Manfred Balasch (Tenor-, Sopransaxophon, Bassklarinette, Flöte)
Clemens Hofer (Posaune)
Sebastian Höglauer (Trompete)
Viola Falb (Saxophon)
Daniel Holzleitner (Posaune)
Simon Teurezbacher (Tuba)
Tatjana Wurzer (Gesang)
Tomas Novak (Violine)

ehemalige Mitglieder
Sascha Otto (Flöte)
Vincent Pongrácz (Klarinette)
Astrid Wiesinger (Alt-, Sopransaxophon)
Mario Rom (Trompete)
Alexander Kranabetter (Trompete)
Florian Heigl (Bassposaune)
Tobias Ennemoser (Tuba)
Seppi Hinterhölzl (Schlagzeug)
Reynhard Bögl (Mundhamonika)
Rina Kaçinari (Violoncello)
Bianka Ortner (Gesang)

Diskografie (Auswahl)

2022 Healthy Tree - Christoph Cech Jazz Orchestra Project (CCJOP) (Alessa Records)
2019 Metrix - Christoph Cech Jazz Orchestra Project (CCJOP) (Marmota Records)
2018 Blue - Christoph Cech Jazz Orchestra Project (CCJOP) (Marmota Records)
2017 Titan - Christoph Cech Jazz Orchestra Project (CCJOP) (Marmota Records)

Literatur

2017 Ternai, Michael: CC JOP – CHRISTOPH CECH JAZZ ORCHESTRA PROJECT – "Titan". In: mica-Musikmagazin.
2020 Kochman, Alexander: CC JOP - "METRIX". In: mica-Musikmagazin.
2023 mica: Offener Brief der Institutionen der österreichischen Musikszene zu den RSO-Einsparungsplänen. In: mica-Musikmagazin. 

Quellen/Links

SR-Archiv: CC JOP – Christoph Cech Jazz Orchestra Project

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 14. 11. 2023): CCJOP – Christoph Cech Jazz Orchestra Project. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/205584 (Abrufdatum: 22. 6. 2024).