Orchester der Wiener Volksoper

Name der Organisation
Orchester der Wiener Volksoper
auch bekannt unter
Orchester - Volksoper Wien
erfasst als
Orchester
Ensemble
Genre
Klassik
Neue Musik
Gattung(en)
Oper/Musiktheater
Musical/Operette
Bundesland
Wien

Gründungsjahr: 1898

Die Volksoper Wien wurde am 14.12.1898 von Kaiser Franz Joseph I. als „Kaiserjubiläum-Stadttheater“ unter der Direktion von A. Müller-Guttenbrunn mit Heinrich v. Kleists errichtet.

Im Jahr 1917 wurde zusätzlich das Symphonieorchester der Volksoper Wien als Verein gegründet, damit die MusikerInnen neben ihrer Tätigkeit im Orchestergraben auch symphonisches Repertoire spielen konnten.

Dirigent*innen
2005–2008 Leopold Hager (Chefdirigent)

Orchestermitglieder
Konzermeisterinnen
Bettina Gradinger (1. Violine)
Vesna Stanković-Moffatt (1. Violine)
2011–heute Anne Harvey-Nagl (1. Violine)

Kontrabass
Gerhard Muthspiel (Solo-Kontrabass)
Thomas Huber

Flöte
Birgit Ramsl-Gaal
Renate Linortner

Klarinette
1993–heute Helmut Hödl

ehemalige Orchestermitglieder
1997–2008 Sebastian Gürtler (1. Violine, Konzertmeister)
1981–1985 Martin Hornstein (Solo-Violoncello)
1999–2011 Anne Harvey-Nagl (1. Violine, Stimmführerin)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 9. 2022): Orchester der Wiener Volksoper. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/205739 (Abrufdatum: 7. 12. 2022).