Direkt zum Inhalt

Tripelkonzert

Werktitel
Tripelkonzert
Untertitel
Für Violine, Violoncello, Klavier und Orchester
Komponist:in
Entstehungsjahr
2020–2021
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Orchestermusik
Besetzung
Soloinstrument(e)
Orchester
Besetzungsdetails

Solo: Violine (1), Violoncello (1), Klavier (1)
Orchester

Art der Publikation
Manuskript

Beschreibung
"Beim Tripelkonzert von W.M.Bauer handelt es sich um ein äußerst rhythmisches und „tänzerisch bis treibend“ angelegtes Werk. Es besticht durch seine Spontaneität und Überraschungen, aber auch durch eingängige Motive und groß angelegte Melodien.

Der Name des Werks ruft unweigerlich die Assoziation mit dem gleichnamigen Werk Beethovens hervor. Zwar bestehen gewisse Gemeinsamkeiten, es sind jedoch die Unterschiede, die dem Werk seinen ganz besonderen Charme verleihen.

Die Solisten des Klaviertrios dürfen gelegentlich einzeln in ausgedehnten Passagen brillieren. So bekommt jeder musikalische Charakter seinen eigenen, höchst persönlichen Platz im Werk.

Darüber hinaus werden einzelne Orchestermusiker gelegentlich zu gleichwertigen Solisten hochgestuft. Das Orchester distanziert sich deutlich von seiner Rolle als „reiner Begleiter“. Demensprechend fordert das Werk sowohl den Solisten, als auch den Orchestermusikern ein hohes Maß an Musikalität und Virtuosität ab."
Wolfgang-Michael Bauer, Homepage des Komponisten, abgerufen am 30.06.2022 [https://wmbauer.net/tripelkonzert-ua/]

Uraufführung
24. Mai 2022 - Casino Baden

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 30. 6. 2022): Bauer Wolfgang-Michael . Tripelkonzert. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/205761 (Abrufdatum: 18. 4. 2024).