Direkt zum Inhalt

Ein Sommernachtstraum 2.0

Werktitel
Ein Sommernachtstraum 2.0
Untertitel
Eine Dekonstruktion
Komponist:in
Entstehungsjahr
2014
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Bühnenmusik
Art der Publikation
Manuskript

Beschreibung
"Wir leben in einer Welt in der bestehende Systeme zunehmend in Frage gestellt werden. Sie dominieren uns, bieten uns aber keine Stabilität mehr.
Was bedeutet Identität oder Individualität ohne bleibende Werte und äußere Orientierungspunkte? Wo finden wir Geborgenheit und Intimität, wenn wir ständig vernetzt und dabei doch einsam sind? Wo verläuft die Grenze zwischen Privatem und Öffentlichem, wenn Selbstinszenierung zum Lebenszweck wird?

Die Herausforderungen unserer Zeit manifestieren sich in den Körpern der Darsteller, die im Ballungsraum der Bühne Zuflucht und Befreiung suchen. Dieser Mikrokosmos bildet eine künstlerisch transformierte Version unserer Umwelt, der wir schließlich doch nicht ohnmächtig gegenüberstehen.

Ein Team von jungen Künstlern, aus fünf verschiedenen Ländern hat es sich zur Aufgabe gemacht einen klassischen Theaterstoff auf aktuelle gesellschaftspolitische Themen hin zu untersuchen und zu interpretieren.
Inspiriert von Shakespeares’ Sommernachtstraum bewegt sich dieser unkonventionelle Theaterabend im Spannungsfeld von Körper, Raum und Musik.
Ein Aufruf zur Reflexion über unsere Gesellschaft vor dem Hintergrund eines jahrhundertealten Stoffes, der uns seine zeitlose Wahrheit beweist."
SpielraumEnsemble: EIN SOMMERNACHTSTRAUM. eine dekonstruktion, abgerufen am 15.12.2022 [https://spielraumensemble.wordpress.com/ein-sommernachtstraum/about-the-project/]

Auszeichnungen: 2015 Best of Styria: Publikumspreis

Uraufführung
4. Oktober 2014 - Oberzeiring
Veranstaltung: Theaterland Steiermark Festival „Werkstatt 2.14“
Mitwirkende:
Lisa Horvath (Idee, Konzept, Ausstattung), Klaus Seewald (Konzept, Regie), Christof Ressi (Komposition), Will Dickie (Tanz), Maja Franke (Tanz), Benjamin Jarrett (Tanz), Mira Kratochwil (Tanz), Marina Grün (Tanz), Margarethe Maierhofer-Lischka (Kontrabass), Matej Bunderla (Saxophon), Rosa Wallbrecher (Ausstattungsassistenz), Eugen Schöberl (Licht)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 15. 12. 2022): Ressi Christof . Ein Sommernachtstraum 2.0. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/206814 (Abrufdatum: 14. 7. 2024).