Direkt zum Inhalt

Aamun kiuru

Werktitel
Aamun kiuru
Untertitel
Für Piccoloflöte solo
Entstehungsjahr
2019
Dauer
5m
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Sololiteratur
Besetzung
Soloinstrument(e)
Besetzungsdetails

Piccoloflöte (1)

Art der Publikation
Manuskript

Beschreibung
"Die erste Fassung dieses Stückes ist 2019 entstanden, in Zusammenarbeit mit Daniel Werner (Piccoloflötist im Konzerthausorchester Berlin) vollzog ich dieses Stück einer gründlichen Revision. Der Titel stammt vom Text von Sibelius‘ Finlandia, in dem es die Zeile gibt: Ja aamun kiuru kirkkaudessa soittaa, was so viel bedeutet wie Die Lerche des Morgens singt in der Helligkeit. Melodiefragmente aus Finlandia werden hier immer wieder mit schnellen, an Vogelgesang erinnernde Gesten kombiniert. Die sehr komplexe Rhythmik soll hier jedes Gefühl für Takte aufheben, sodass es wirklich so wirken soll, als würde man dem natürlichen Fluss des Vogelgesanges lauschen.
Eine besondere Faszination stellte für mich in diesem Stück die Verwendung von Mikrotonalität dar. Anders als bei der Flöte in C ist diese auf der Piccoloflöte nicht durch die Verwendung von Griffen möglich. In diesem Stück verwende ich sie, indem ich dem Spieler/der Spielerin entweder die Zeit gebe, einen Ton mikrotonal zu intonieren, oder indem sich die Intonation innerhalb der zu spielenden Figur durch Drehen der Flöte verändert. Die Häufige Verwendung von Klangfarbentrillern sind ein zusätzliches Mittel der minimalen mikrotonalen Verschiebung des Tons.
Ein Höhepunkt des Stückes ist, wo der:die Spieler:in gleichzeitig singt und spielt. Hier erklingt der Teil aus Finlandia wo der Titel des Stücks vorkommt, die Flöte spielt die Hauptstimme, der Gesang die zweite Stimme. Nach diesem Höhepunkt zerfällt das Stück nach und nach. Das Gefühlte Tempo wird immer langsamer, immer mehr Pausen prägen das Klangbild. Schließlich endet das Stück mit der Schlussfloskel von Finlandia, allerdings sind die letzten zwei Töne über zwei Oktaven auseinander, sodass ein starker Entfremdungseffekt eintritt."
Mathias Johannes Schmidhammer (2022), Mail

Uraufführung
12. Oktober 2019 - Innsbruck, Landesstudio Tirol
Veranstaltung: Zeitimpuls-Tiroler Tage für Neue Musik

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 20. 12. 2022): Schmidhammer Mathias Johannes . Aamun kiuru. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/206835 (Abrufdatum: 27. 5. 2024).