Direkt zum Inhalt

ensemble mobile wien

Name der Organisation
ensemble mobile wien
erfasst als
Ensemble
Quartett
Genre
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Bundesland
Wien
ensemble mobile wien

ensemble mobile wien © ensemble mobile wien

Gründungsjahr: 2021

"Das ensemble mobile wien besteht aus Lina Digka (Flöte, Griechenland), Miho Sakuma (Flöte, Japan), Paolo Vuono (Violine, Italien) und Afamia Al-Dayaa (Klavier und Komposition, Deutschland).
Die Mitglieder des Ensembles lernten sich in einem Improvisationskurs für Neue Musik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien im Jahr 2021 kennen und stellten fest, dass es musikalisch und menschlich harmonierte.
Der Schwerpunkt des Ensembles liegt sowohl auf der freien Improvisation, als auch auf der Interpretation graphischer Partituren, sowie zeitgenössischer instrumentaler und in- strumental-elektroakustischer Kompositionen, auch unter Einbezug performativer Elemente.
Das ensemble mobile wien betrachtet sich als flexible Einheit. Ausgehend vom Quartett können je nach Bedarf unterschiedliche Formationen gebildet werden, wodurch sich immer wieder neue und spannende Konstellationen ergeben."
Afamia Al-Dayaa (2022), Mail

Ensemblemitglieder
Lina Digka (Flöte)
Miho Sakuma (Flöte)
Paolo Vuono (Violine)
Afamia Al-Dayaa (Klavier, Komposition))

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 20. 12. 2022): ensemble mobile wien. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/206894 (Abrufdatum: 14. 7. 2024).