Direkt zum Inhalt

Leben und Tod

Werktitel
Leben und Tod
Untertitel
Für Streichquartett
Komponist:in
Entstehungsjahr
2019
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Ensemblemusik
Besetzung
Quartett
Besetzungsdetails

Violine (2), Viola (1), Violoncello (1)

Art der Publikation
Manuskript

Beschreibung 
"„Leben und Tod“ entstand 2019 als Bewerbungsstück für eine Komponierwerkstatt des Arnold Schönberg Centers. Die einzige Vorgabe lautete, ein Werk für Streichquartett zu verfassen. Zu jener Zeit beschäftigte sich Gaspari mit Tonbuchstaben. In diesem Werk setzte er neben seinem eigenen Namen auch die seiner lebenden und verstorbenen Haustiere in Musik. Das Werk, das er in nur einem Monat schuf, besteht aus einem getragenen und langsamen Teil, der das Reich der toten Haustiere symbolisiert, und einem bewegten, der für das Leben steht." 
Maximilian Hassler (2023): Starke Kontraste und Wohlfühlmomente – Philipp Gaspari im Porträt. In: mica-Musikmagazin.

Uraufführung
19. Januar 2020 - Wien, Arnold Schönberg Center

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 1. 3. 2023): Gaspari Philipp . Leben und Tod. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/207308 (Abrufdatum: 15. 4. 2024).