Direkt zum Inhalt

Viennese Ladies

Name der Organisation
Viennese Ladies
erfasst als
Band
Ensemble
Genre
Jazz/Improvisierte Musik
Pop/Rock/Elektronik
Gattung(en)
Vokalmusik
Bundesland
Wien
Viennese Ladies

Viennese Ladies © Gerry Frank

Gründungsjahr: 2017

"Pur Soul, Rhythm & Blues! Die multikulturelle und prominent besetzte Formation VIENNESE LADIES zollen mit ihrem Etta James Tribute Programm der unbeugsamen Künstlerin ihren Respekt [...]. Jede Einzelne der Viennese Ladies hat sich auf ihrem Instrument oder als Sängerin einen Namen gemacht, sodass man die Ladies getrost als Supergroup bezeichnen kann. Die Musikerinnen stammen aus den USA, Großbritannien, Schweiz, Belgien, Bulgarien und Österreich und haben allesamt ihren Lebensmittelpunkt in Wien gefunden.

Die Viennese Ladies haben sich in den letzten 7 Jahre einen guten Ruf in der Österreichischen Live-Szene erspielt, da ihre Auftritte vor Energie und Lebensfreude strotzen. 2024 sind auch erstmals Auftritte in Deutschland, Italien und der Schweiz geplant."
Viennese Ladies: Pressetext, abgerufen am 31.01.2024 [https://www.vienneseladies.com/presse/]

Bandmitglieder

Betty Semper (Gesang)
Kim Cooper (Gesang)
Meena Cryle (Gesang)
Anita "N!DDL" Stelzl (Gesang)
Aminata Seydi (Gesang)
Harpina Defant (Mundharmonika)
Daniela Lang (Trompete)
Claudia K. Gangl (Bassgitarre, Gesang, Bandleaderin)
Philippine Duchateau (Klavier)
Maria Petrova (Schlagzeug)
Silke Gert (Saxophon)
Beate Reiermann (Gitarre)

ehemalige Mitglieder
Katie Kern (Gitarre)

Pressestimmen (Auswahl)

21. Februar 2023
über: Enlightenment - Viennese Ladies (K. Music Records, 2023)
"Bei dieser Band kann man definitiv von einer Supergroup sprechen, versammeln sich in ihr doch durchwegs Sängerinnen und Musikerinnen, die alle mit ihren vielen eigenen Formationen und Projekten in den vergangenen Jahren österreichweit wie auch international Erfolge feiern konnten. Man muss nur auf die Namen der beteiligten Künstlerinnen – die aus den USA, Großbritannien, Schweiz, Belgien, Bulgarien und Österreich stammen und in Wien zueinandergefunden haben – blicken, um zu wissen, dass man es hier mit geballter musikalischer Qualität zu tun hat, die Großartiges erwarten lässt [...]. Was die Viennese Ladies auf "Enlightenment" zum Programm machen, ist ein Sound der Lebensfreude. Es ist ein in bunten Farben leuchtendes und energiereiches Soul-, Pop-, Funk-, R&B-, Reggae- und Jazz-Feuerwerk, welches sich in den Songs entzündet und das für wirklich ausgelassene Stimmung sorgt. Man merkt jedem Song an, welche Profis hier am Werken sind. Die Band weiß ganz genau, wie man Nummern aufregend gestaltet, sie mit Leben erfüllt und zu einem mitreißenden und höchst abwechslungsreichen Erlebnis werden lässt. Hört man sich durch das Album, wird man sofort in einen freudigen Zustand versetzt, man fühlt man sich ständig dazu animiert, die Tanzbeine in Bewegung zu setzen und einfach mitzufeiern. Und das auf höchstem Niveau. Ein wirklich klasse Album, mit dem sich die Viennese Ladies dem Publikum präsentieren."
mica-Musikmagazin: VIENNESE LADIES – "Enlightenment" (Michael Ternai, 2023)

Diskografie (Auswahl)

2023 Enlightenment - Viennese Ladies (K. Music Records)

Literatur

mica-Archiv: Viennese Ladies

2023 Ternai, Michael: VIENNESE LADIES – "Enlightenment". In: mica-Musikmagazin.

Quellen/Links

Webseite: Viennese Ladies
SR-Archiv: Viennese Ladies
Facebook: Viennese Ladies

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 8. 2. 2024): Viennese Ladies. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/207429 (Abrufdatum: 21. 7. 2024).

Logo frauen/musik