Direkt zum Inhalt

Lazo Valenzuela Roberta

Vorname
Roberta
Nachname
Lazo Valenzuela
auch bekannt unter
Roberta Ines Lazo Valenzuela
erfasst als
Komponist:in
Genre
Neue Musik
Geburtsjahr
1991
Geburtsland
Chile

"Roberta Lazo Valenzuela ist eine chilenische Komponistin und bildende Künstlerin, die in Österreich lebt.

Ihre Arbeit umfasst eine Vielzahl von Medien wie Musik, Sound Art, Installation, Video, Animation und Malerei. Die Themen ihrer Stücke beschäftigen sich oft mit den Feinheiten des täglichen Lebens. Sie versucht die Aufmerksamkeit auf Dinge zu richten, die in den sich wiederholenden und trivialen Tätigkeiten des Alltags verborgen sind.

Nach ihrem Bachelor-Abschluss in Komposition und der Arbeit an verschiedenen Musik- und Kunstprojekten wanderte sie nach Europa aus, wo sie zunächst in Deutschland und später in Österreich lebte. Im Jahr 2018 schloss sie einen Master in Komposition in Linz bei Prof. Carola Bauckholt ab und begann einen zweiten Master in TransArts an der Universität für Angewandte Kunst in Wien. In 2021 macht sie ein Austauschsemester in Norwegen an der Oslo National Academy of the Arts und beendet ihr Studium in Bildende Kunst. Im Jahr 2022 erhielt sie das Staatsstipendium für Komposition 2022 des Bundesministeriums für Kunst, Kultur, Öffentlichen Dienst und Sport (Österreich).

Als Komponistin im Bereich der zeitgenössischen Musik hat sie an verschiedenen Festivals teilgenommen und mit renommierten Ensembles gearbeitet: Airborne Extended, Ensemble Phoenix, Ensemble Recherche, Ensemble Tøyen Fil og Klafferi und Ensemble Platypus, um nur einige zu nennen.

Parallel zu dieser Arbeit nimmt Lazo an einer Reihe von Projekten als Sängerin. In den letzten Jahren haben sich ihre Komposition und ihr Gesang in einer Reihe von Projekten vereint, darunter die Veröffentlichung von drei Alben und Solo-Live-Performances.

Sie hat ihre künstlerische Praxis auf die visuelle Kunstszene ausgeweitet, mit Werken, die einen Dialog zwischen dem Visuellen und dem Musikalischen schaffen. Dieses Interesse für beide Welten führte dazu, dass sie eine Reihe von visuellen Werken entwickelte, die unabhängig vom Klang sind.

Ihre musikalischen und visuellen Arbeiten wurden in Österreich, Deutschland, Norwegen, Rumänien, Lettland, Kroatien, Chile, der Schweiz, Spanien und Irland aufgeführt, ausgestellt und/oder aufgeführt."
Roberta Lazo Valenzuela: About, abgerufen am 2.1.2024 [https://robertalazovalenzuela.cl/about-me/]

Auszeichnungen
2022 Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport: Staatsstipendium für Komposition

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 2. 1. 2024): Biografie Roberta Lazo Valenzuela. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/209538 (Abrufdatum: 22. 7. 2024).

Logo frauen/musik