Direkt zum Inhalt

Friedensmesse

Werktitel
Friedensmesse
Untertitel
Für Chor, Orchester und Orgel
Komponist:in
Entstehungsjahr
2023–2024 (?)
Genre(s)
Neue Musik
Gattung(en)
Orchestermusik
Vokalmusik
Geistliche Musik
Besetzung
Chor
Knabenchor
Männerchor
Soloinstrument(e)
Orchester
Besetzungsdetails

Orgel (1)

Art der Publikation
Manuskript

Auftrag: 2022 (?) Wiener Hofmusikkapelle

Uraufführung
28. April 2024 - Wien, Wiener Hofmusikkapelle
Mitwirkende: Wolfgang Kogert (Orgel), Wiener Sängerknaben, Herrenchor der Wiener Staatsoper, Choralschola der Wiener Hofburgkapelle, Orchester der Wiener Staatsoper, Johannes Ebenbauer (Dirigent)

Pressestimme
"Mit der Friedensmesse, die als Auftragswerk für die Wiener Hofmusikkapelle 2024 in der Hofburgkapelle uraufgeführt wird, widmet sich nun Johanna Doderer auch der geistlichen Musik, die einen zunehmend größer werdenden Platz in ihrem Schaffen einnimmt. Unter anderem komponierte sie bereits ein Salve Regina, so wie „Kyrie und Segen“ im Jahr 2023 für das Stift Seckau. Agnus Dei und Credo der Friedensmesse verarbeitet die Komponistin im Rahmen der Opernproduktion „SANCTA[Arbeitstitel]“, die 2024 am Mecklenburgischen Staatstheater, der Staatsoper Stuttgart und bei den Wiener Festwochen aufgeführt wird. Die Friedensmesse wird in der mehr als 525-jährigen Geschichte der Hofmusikkapelle das erste Auftragswerk sein, das von einer Frau komponiert wurde."
Wiener Hofmusikkapelle: Johanna Doderer. Uraufführung der "Friedensmesse" (Auftragskomposition) (Sebastian Bürger, 2024), abgerufen am 11.4.2024 [https://www.hofmusikkapelle.gv.at/programm/programm-detail/johanna-doderer-1]

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 11. 4. 2024): Doderer Johanna . Friedensmesse. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/210015 (Abrufdatum: 14. 7. 2024).