AKM Autoren, Komponisten und Musikverleger registrierte Genossenschaft m.b.H.

Name der Organisation
AKM Autoren, Komponisten und Musikverleger registrierte Genossenschaft m.b.H.
auch bekannt unter
AKM – Staatlich genehmigte Gesellschaft der Autoren, Komponisten und Musikverleger
erfasst als
Verwertungsgesellschaft
Genre
Jazz/Improvisierte Musik
Klassik
Neue Musik
Pop/Rock/Elektronik
Global
Bundesland
Wien

© AKM

Gründungsjahr: 1947

Die AKM Autoren, Komponisten und Musikverleger registrierte Genossenschaft m.b.H. ist eine Verwertungsgesellschaft, die in Österreich die Rechte der öffentlichen Aufführung, die Senderechte sowie die Zurverfügungstellungsrechte der Autoren, Komponisten, und Verleger von musikalischen Werken vertritt, die bei ihr oder einer anderen (ausländischen) Verwertungsgesellschaft Mitglied sind.

Die AKM hebt bei Veranstaltern, Sendeunternehmen und anderen Anbietern Lizenzen für die öffentliche Aufführung bzw. Sendung/Zurverfügungstellung urheberrechtlich geschützter Musik ein und verteilt diese nach Abzug des Verwaltungsaufwands zur Gänze an die Urheber bzw. im Rahmen von Gegenseitigkeitsverträgen und der Miteinhebung im Aufführungsbereich an andere Verwertungsgesellschaften. Die Abrechnung der Tantiemen erfolgt auf Basis der gesetzlichen Regelungen, des Statuts und der durch die AKM erstellten Abrechnungsregeln. Dabei verbleibt der AKM kein Gewinn.

Ihre Tochtergesellschaft austro mechana vertritt die urheberrechtlichen Nutzungsrechte der mechanischen Vervielfältigung und Verbreitung gegenüber der Tonträgerindustrie, der Video- und Filmindustrie, der Leerkassettenindustrie, Hörfunk und Fernsehen.

ehemaliger Vorstand
1950–1964 Joseph Rupert Rudolf Marx (Präsident)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 18. 10. 2022): AKM Autoren, Komponisten und Musikverleger registrierte Genossenschaft m.b.H.. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/33572 (Abrufdatum: 6. 2. 2023).