Direkt zum Inhalt

Carinthischer Sommer

Name der Organisation
Carinthischer Sommer
erfasst als
Festival/Veranstaltungsreihe
Genre
Klassik
Neue Musik
Bundesland
Kärnten

Gründungsjahr: 1969

1969 Günther Mittergradnegger (Mitbegründer)

künstlerische Leitung/Intendantin
2023–heute Nadja Kayali

ehemalige künstlerische Leitung/Intendantinnen
1969–1979 Helmuth Wobisch
1980–2003 Gerda Fröhlich
2004–2015 Thomas Daniel Schlee
2016–2023 Holger Bleck

Aufführungen (Auswahl)
1987 Christina Ascher (MezzoS), Ensemble Kreativ, Kim Mooney (Dir), Carinthischer Sommer, Ossiach: Als hätte der Schmerz keine Vergangenheit (UA, Bruno Strobl)
2024 Platypus Ensemble, Kaoko Amano (Sopran), Christina Bauer (Klangregie), Jaime Wolfson (Leitung), Carinthischer Sommer - Spiel.Raum.Runden., Villach: Interzone: GAME 11-4-9 (UA, Bernhard Lang)

Literatur
2023 Offener Brief der Institutionen der österreichischen Musikszene zu den RSO-Einsparungsplänen. In: mica-Musikmagazin.
2024 Carinthischer Sommer 2024 „persönlich“. Musik – Literatur – Diskurs. In: mica-Musikmagazin.

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 16. 5. 2024): Carinthischer Sommer. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/34146 (Abrufdatum: 15. 6. 2024).