Ensemble Zeitfluss

Name der Organisation
Ensemble Zeitfluss
erfasst als
Ensemble
Genre
Neue Musik
Bundesland
Steiermark

Gründungsjahr: 2003

2003 gründet Clemens Frühstück gemeinsam mit Edo Micic und Kiawasch SahebNassagh das Ensemble Zeitfluss und ist regelmässig Solist das Ensemble Zeitfluss.

Die Musik des 20. und 21. Jahrhunderts ist ein spannendes Kapitel Musikgeschichte. Leider bleibt es einem grossen Publikum weitgehend verschlossen. Zu selten finden sich Werke namhafter Komponisten dieser Zeit auf den Spielplänen der Grazer Musiktreibenden. Mit dem im Oktober 2003 gegründeten Ensemble Zeitfluss, wollen (Dirigent), (Komponist) und (Saxophonist) diesem kulturellen Rückstand entgegenwirken.

Ziel des Ensemble Zeitfluss ist, Werke grosser internationaler Komponisten des 20. Jahrhunderts, denen heimischer gegenüberzustellen. Ein grosses Anliegen des Ensembles ist, die spannende Entwicklung zeitgenössischer Musik und ihre - der breiten Öffentlichkeit zumeist verborgene - Schönheit, hörbar zu machen. Das Ensemble Zeitfluss will vergessene, wenig gespielte und unbekannte Werke gegenwärtiger Musik zur Aufführung bringen.

Das Programmkonzept soll mit ausgewählten Werken grosser Komponisten, von denen einige aus dem aktuellen Musikleben fast verbannt wurden, ein breites Publikum ansprechen. Diese Werke werden neu in Auftrag gegebenen Kompositionen gegenübergestellt.

Ensemblemitglieder (Stand Februar 2022)
20??–heute Elena Gabbrielli (Flöte)
Zinajda Kodrič (Flöte)
Arnold Plankensteiner (Klarinette)
Hubert Salmhofer (Klarinette)
Clemens Maria Frühstück (Saxophon, Gründer, Solist)
Ivan Calestani (Fagott)
Siegfried Koch (Trompete)
Lisa Adcock (Horn)
Gergely Malyusz (Horn)
Tim Purcell (Horn)
Wolfgang Tischhart (Posaune)
Christian Godetz (Posaune)
James Smale (Schlagwerk)
Maija Karklina (Klavier)
Eva Bajic (Klavier)
Tjasa Ceric (Akkordeon)
Georgia Privitera (Violine)
Kathrin Lenzenweger (Violine)
Daniel Moser (Viola)
Myriam García Fidalgo (Violoncello)
Margarethe Maierhofer-Lischka (Kontrabass)
Mona Silli (Harfe)

ehemalige Mitglieder
Horvath Julia (Flöte)
Borkowski Jennifer (Flöte)
Kiss Katalin (Oboe)
Gaugl Christoph (Klarinette)
Salmhofer Hubert (Klarinette)
Firtl Matias (Klarinette)
Golebiowski Maciej (Klarinette)
Zwick Sabine (Klarinette)
Hérics Timea (Fagott)
Körner Kurt (Trompete)
Angerer Martin (Trompete)
Bierbaum Gerhard (Schlagwerk)
Fauster Johannes (Schlagwerk)
Thurner Berndt (Schlagwerk)
Frühstück Clara (Klavier)
Huang Hsin-Huei (Klavier)
Sladonja Nada (Akkordeon)
Krejci Andrea (Violine)
Madziar Lucja (Violine)
Lenzenweger Kathrin (Violine)
Böcking Donata (Viola)
Makarewicz Magdalena (Viola)
Molnár Andrea (Violoncello)
Platzgummer Thomas (Violoncello)
Vigilante Ciro (Kontrabass)
Schultz Tamas (Kontrabass)
Szeghalmi Zsofia (Harfe)

GastmusikerInnen/SubstitutInnen
Sebastian Sima (Oboe)

Auftritte (Auswahl)

  • 24. Mai 2010: Small Hall Vatroslav Lisinski, Zagreb
  • 30. April 2010: Ligeti Saal, Mumuth, Graz
  • 29. April 2009: Brüssel

Pressestimmen
"Die Neue Musik macht in Graz nicht viel Lärm um sich selbst. Anders als die jungen Autorinnen und Autoren, die sich in letzter Zeit mit ihren Texten nachdrücklich bemerkbar machen, auch entsprechend publizistisches Echo suchen und finden, blüht das aktuelle musikalische Schaffen eher in nachhaltiger Stille. Aber sie sind fleißig am Werk, die Komponisten und jenen Musiker, die sich mit deren Werken auseinander setzen."
Falter

Links Komponistenporträt: Anselm Schaufler

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 2. 2022): Ensemble Zeitfluss. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/46302 (Abrufdatum: 7. 12. 2022).