Direkt zum Inhalt

Bjelik Martin

Vorname
Martin
Nachname
Bjelik
erfasst als
Interpret:in
Komponist:in
Genre
Neue Musik
Klassik
Instrument(e)
Schlagzeug
Geburtsjahr
1940
Geburtsort
Wien
Geburtsland
Österreich

Stilbeschreibung
"Bedachtnahme auf knappe, übersichtliche Form, auf Konzentration und "Aufeinander-Bezogensein" des thematischen Materials. Dieses wird etwa in einigen Werken zu Beginn in Form einer motivischen "Keimzelle" vorgestellt, welche dann - für das ganze Stück verbindlich - im Verlauf der musikalischen Entwicklung verschiedensten Abwandlungen unterworfen wird. Die melodischen Strukturen werden nach dem Prinzip der "Aussparung" gegliedert; Bildung von "Zentren" und deren zumeist stufenweises Einander-Ablösen sind kennzeichnend für den harmonisch-funktionellen Ablauf."
Martin Bjelik, in: Martin Bjelik. Werke bei Doblinger. - Wien: Doblinger, 1981

Auszeichnungen
1967 Wiener Kunstfonds der Zentralsparkasse Wien: Preis
1968 Theodor Körner Fonds Förderungspreis
1969 Stadt Wien: Förderungspreis
1972 Wiener Kunstfonds der Zentralsparkasse Wien Preis
1973 Österreichische Nationalbank: Arbeitsstipendium
1980 Amt der Niederösterreichischen Landesregierung: Niederösterreichischer Kulturpreis - Förderungspreis

Ausbildung
1958 Bregenz Matura
1959 - 1967 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Komposition Einem Gottfried von
1959 - 1967 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Komposition Schiske Karl
1959 - 1967 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Musikerziehung
1959 - 1967 mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Unterricht bei Richard Hochrainer Schlagzeug
1959 - 1967 Universität Wien Wien Geschichte

Tätigkeiten
1965 - 2000 Niederösterreichisches Tonkünstler-Orchester St. Pölten Mitglied, ab 1970 Paukist
1966 Ensemble Kontrapunkte Wien Mitwirkung (Klavier, Schlagzeug)

Aufträge (Auswahl)
Gesellschaft der Musikfreunde in Wien

Aufführungen (Auswahl)
Niederösterreichisches Tonkünstler-Orchester
Steirischer Herbst
Ensemble Kontrapunkte

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 31. 1. 2024): Biografie Martin Bjelik. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/51044 (Abrufdatum: 18. 4. 2024).

Logo Notenverkauf