Direkt zum Inhalt

Kainrath Peter Paul

Vorname
Peter Paul
Nachname
Kainrath
erfasst als
Interpret:in
Dirigent:in
Künstlerische:r Leiter:in
Journalist:in
Ausbildner:in
Musikpädagog:in
Musikvermittler:in
Genre
Neue Musik
Instrument(e)
Klavier
Geburtsjahr
1964
Geburtsort
Bozen
Geburtsland
Italien
Peter Paul Kainrath

Peter Paul Kainrath ©Tiberio Sorvillo

Ausbildung
1975–1986 C. Monteverdi Music Conservatory, Bolzano (Italien): Konzertfach Klavier
1986–1989 Konservatorium Prayner für Musik und dramatische Kunst, Wien: Konzertfach Klavier - postgraduate
1989–1992 P.-I.-Tschaikowski-Konservatorium, Moskau (Russland): Konzertfach Klavier - postgraduate

Tätigkeiten (Auswahl)
1980–2001 Konzertpianist (über 300 Konzerte)
1982–1999 Wochenmagazin FF - RAI Sender Bozen (Italien): Journalist
1992–2015 C. Monteverdi Music Conservatory, Bolzano (Italien): Professor für Klavier
2000–201? Internationale Klavierwettbewerb Ferruccio Busoni (Italien): künstlerischer Berater, künstlerische Leiter (ab 2007)
2001–2013 Festival Klangspuren Schwaz: künstlerische Leitung
2001–20?? Festival of Contemporary Culture TRANSART, Appiano (Italien): Gründer, künstlerische Leiter
2015–heute (?) World Federation of International Music Competitions, Genf (Schweiz): Mitglied des Boards
2021–heute Erste Bank Kompositionspreis - Erste Bank der österreichischen Sparkassen: Jurymitglied

Literatur
mica-Archiv: Peter Paul Kainrath

2020 Woels, Michael Franz: „WIR SIND DAS KOMPETENZENSEMBLE FÜR DAS NEUE IN DER MUSIK DER LETZTEN HUNDERT JAHRE“ – PETER PAUL KAINRATH (INTENDANT KLANGFORUM WIEN) IM MICA-INTERVIEW. In: mica-Musikmagazin.

Quellen/Links
[Lebenslauf - 20170817_CV-Peter-Paul-Kainrath_VS]: Peter Paul Kainrath

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 12. 2. 2023): Biografie Peter Paul Kainrath. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/57048 (Abrufdatum: 28. 2. 2024).