Direkt zum Inhalt

Winischhofer Gernot

Vorname
Gernot
Nachname
Winischhofer
erfasst als
Interpret:in
Solist:in
Ausbildner:in
Genre
Klassik
Neue Musik
Instrument(e)
Violine
Geburtsjahr
1957
Geburtsort
Wien
Geburtsland
Österreich
Ausbildung

197?–1982 Musikhochschule Wien: Violine - Diplom mit Ausszeichnung (Herta Binder, Alexander Arenkov, Sandor Vegh)
Tschaikowsky-Konservatorium, Moskau (Russland): Violine (Valery Klimov)

Meisterkurse bei A. Gertler, G. Kremer, M. Rostal, Wolfgang Schneiderhan

Tätigkeiten

1992–2015 Konservatorium der Stadt Wien: Professor (Violine)

SchülerInnen (Auswahl)
 

Mitglied in den Ensembles/Orchestern
Trio di Vienna: Gründer, Violinist
Oistrach-Ensemble: Gründer, Violinist
Philharmonisches Klavierquintett Wien: Gründer, Violinist
Kammerorchester Camerata Vienna: Gründer

Pressestimmen (Auswahl)

21. November 1991
"Ein echter Höhepunkt des Abends wurde uns in Gernot Winischhofer und seiner Wiedergabe des letzten Violinenkonzerts von W.A. Mozart, KV 219, beschert."
Salzkammergut Zeitung

Quellen/Links

Wikipedia: Gernot Winischhofer

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 29. 4. 2022): Biografie Gernot Winischhofer. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/67584 (Abrufdatum: 25. 4. 2024).