Ackermann Petra

Vorname
Petra
Nachname
Ackermann
erfasst als
InterpretIn
Genre
Neue Musik
Klassik
Instrument(e)
Viola
Geburtsjahr
1974
Geburtsort
Klagenfurt
Geburtsland
Österreich

"Petra Ackermann wurde 1974 in Klagenfurt geboren. Sie absolvierte ihr Studium bei Siegfried Führlinger an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien, sowie an der Royal Academy Of Music bei John White und Jan Schlapp (Barockviola). Entscheidend für ihre künstlerische Entwicklung war die Zusammenarbeit mit Garth Knox, bei dem sie in Paris zeitgenössisches Violarepertoire studierte.

Petra Ackermann ist Interpretin und Widmungsträgerin zahlreicher Uraufführungen und konzertiert regelmässig bei renommierten Festivals.
Sie ist Mitglied im Trio Eis, im Koehne Quartett, im Ensemble Wiener Collage sowie im Ensemble XX. Jahrhundert. Außerdem ist sie als Gastmusikerin im Klangforum Wien sowie im Ensemble Contrechamps tätig.

Intensive Zusammenarbeit verbindet sie mit Musikern aus den Bereichen Jazz, elektronische Musik, Tanz und Multimedia.

Seit 2009 ist Petra Ackermann Bratschistin im Mondrian Ensemble Basel und lebt in Zürich."
PHACE (2018): Petra Ackermann, abgerufen am 21.1.2022 [https://phace.at/about-us/ensemble/petra-ackermann/]

Auszeichnungen
2008 Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres der Republik Österreich: Stipendium "The New Austrian Sound of Music 2009–2010" (mit Trio Eis)

Ausbildung
mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien Studium Viola Führlinger Siegfried
Paris Spezialisierung auf zeitgenössische, experimentelle und improvisierte Musik Viola Knox Garth
Royal College of Music in London London Barockviola Viola Schlapp Jan
Royal College of Music in London London Barockviola bei John White Viola
Royal College of Music in London London Barockviola Viola Schlapp Jan

Tätigkeiten
Music On Line - Verein zur Präsentation Neuer Österreichischer Musik Mitglied

Mitglied in den Ensembles
2009–heute Mondrian Ensemble Basel (Schweiz): Bratschistin
Trio Eis: Gründungsmitglied, Bratschistin
Koehne Quartett: Bratschistin
Ensemble Wiener Collage: Bratschistin
Ensemble xx. jahrhundert: Bratschistin
PHACE | CONTEMPORARY MUSIC: Bratschistin
Ensemble Phoenix Basel (Schweiz): Bratschistin
Klangforum Wien: Gastmusikerin
die reihe: Zusammenarbeit
artresonanz trio: Zusammenarbeit
Ensemble 2e2m: Zusammenarbeit

Aufführungen (Auswahl)
Abel Recording Alte Oper - Frankfurt (m)any dreams formations - Streichquartett Nr. 2

Literaur
mica-Porträt: Koehne Quartett, mica-Artikel: Einmal mit und zweimal ohne „h“

Quellen/Links
Webseite: Mondrian Ensemble
Webseite: Phace
Webseite: Ensemble Wiener Collage
ORF 1 Musikprotokoll: Petra Ackermann

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 1. 6. 2022): Biografie Petra Ackermann. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/68380 (Abrufdatum: 24. 9. 2022).

Logo frauen/musik