Kubizek Karl Maria

Vorname
Karl Maria
Nachname
Kubizek
erfasst als
InterpretIn
KomponistIn
AusbildnerIn
MusikpädagogIn
Genre
Neue Musik
Klassik
Instrument(e)
Klarinette
Geburtsjahr
1925
Geburtsort
Eferding
Geburtsland
Österreich
Todesjahr
1995
Sterbeort
Bad Hall

Stilbeschreibung
"Das 'Concerto breve' des Klarinettisten und Pädagogen aus Linz gibt sich heiter, nützt die klanglichen Eigenheiten der Instrumente, umfaßt reichlich Möglichkeiten für solistische Entfaltung und weicht nie vom Pfad des soliden Handwerks ab. Da die Komposition ohne Schockeffekte auskommt, bietet sie dem Zuhörer, einerlei, ob er die Musik mit dem Verstand aufnimmt oder sie bloß unreflektiert auf sich wirken läßt, viel Vergnügen."
F. Zamazal über 'Concerto breve' Oberösterreichische Nachrichten 16.11.1981

Ausbildung
Stiftgymnasium Seitenstetten
erster Musikunterricht im Elternhaus: Violine, Klavier
1939–1943 Lehrerbildungsanstalt Linz
Konservatorium Linz: Klarinette, Musiktheorie
Hochschule für Musik und darstellende Kunst Wien: Klarinette (neben der Berufstätigkeit)
1959 Reifediplom

Tätigkeiten
1966–1988 Anton Bruckner Privatuniversität Linz: Lehrender für Klarinette
1969–1986 Pädagogische Akademie des Bundes für Oberösterreich: Lehrender

SchülerInnen (Auswahl)
Stefan Neubauer, Manfred Unterhuber

Mitglied in den Ensembles
Stift Seitenstetten: Sängerknabe

Quellen/Links
Doblinger Musikverlag: Karl Maria Kubizek
Familie: Augustin Kubizek (Bruder)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 8. 6. 2022): Biografie Karl Maria Kubizek. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/69980 (Abrufdatum: 7. 12. 2022).

Logo Notenverkauf