Polyzoides Janna

Vorname
Janna
Nachname
Polyzoides
erfasst als
InterpretIn
Genre
Neue Musik
Klassik
Instrument(e)
Klavier
Geburtsjahr
1962
Geburtsort
Graz
Geburtsland
Österreich

Janna Polyzoides © Christian Jungwirth

"Janna Polyzoides wurde als Tochter des Musikerpaares Christos und Katherina Polyzoides in Graz geboren und lebt in Wien. Sie studierte an der Musikuniversität ihrer Heimatstadt bei Sebastian Benda; weitere einflussreiche Lehrer waren Rudolf Kehrer, Alexander Jenner, Eliane Richepin und György Kurtág.

Ihre Karriere als Pianistin führte sie zu Festivals wie Wien Modern, Menuhin-Festival Gstaad, "styriarte" Graz und den Wiener Festwochen. Sie wurde in Konzerthäuser wie die Kölner Philharmonie, Wigmore Hall London, Hamburger Musikhalle, Athens Music Hall, Warschauer Philharmonie, Wiener Konzerthaus, Wiener Musikverein und das Mozarteum Salzburg (mit der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein und dem Haydn Orchester Bozen) eingeladen. Zuletzt unternahm sie Tourneen in die Schweiz, nach Deutschland, Norwegen, Dänemark, England, Polen, Israel, China, Japan, in den Oman und in die USA.

Als Kammermusikerin trat sie als Mitglied des "Arcus Ensemble Wien" (mit Erich Oskar Huetter, Violoncello und Andreas Schablas, Klarinette) auf und konzertierte mit der "Camerata Polyzoides", die sich aus Mitgliedern ihrer Familie zusammensetzt. Mit ihrem Bruder, dem Geiger Demetrius Polyzoides, bildet sie das Duo Polyzoides. Eine langjährige musikalische Partnerschaft (1998-2009) verband sie mit dem Cellisten Martin Hornstein.

Im Laufe der Jahre konzertierte sie mit Künstlern wie Erich Höbarth, Rainer Honeck, Christian Altenburger, Daniel Sepec, Ernst Kovacic, Christophe Coin, Franz Bartolomey, Reinhard Latzko, François Benda, Gerald Pachinger, Matthias Schorn, Mitgliedern des Artis Quartetts, Aron Quartetts, Klangforum Wien, Gürzenich Quartetts und Kölner Streichsextetts u.v.a.

Janna Polyzoides nützt jede Gelegenheit, auf der Spur des originalen Klanges historische Instrumente zu spielen (Hammerklaviere bzw. Fortepiani, Instrumente 1790 bis 1850). Sie ist im Besitz eines Wiener Hammerflügels aus dem Nachlass von Martin Hornstein, der von Johann Baptist Streicher & Sohn 1863 gebaut und 2012 restauriert wurde. Auf diesem Hammerflügel gibt sie regelmäßig Konzerte.

Andererseits führte ihre intensive Beschäftigung mit zeitgenössischer Musik und ihre stetige Zusammenarbeit mit Komponisten wie Friedrich Cerha, Christian Ofenbauer, Yannis Xenakis, György Ligeti und Iván Eröd, zu zahlreichen Uraufführungen und CD-Einspielungen von neuen Werken, die ihr gewidmet wurden.

Sie ist künstlerische Leiterin und Dozentin bei den Meisterkursen der "Internationalen Musiktage Bad Leonfelden" in Oberösterreich.

Die solistische und kammermusikalische Discographie von Janna Polyzoides enthält mittlerweile 35 zum Teil preisgekrönte CDs. Es erschienen Produktionen mit dem 1. Klavierkonzert von Christian Ofenbauer mit dem Radio-Symphonieorchester Wien (ORF), eine CD mit dem "Arcus Ensemble Wien" mit Trios von Carl Frühling, Johannes Brahms und Alexander Zemlinksy (SKF), eine Triple-Solo-CD mit Klavierwerken von Thomas Heinisch und Christian Ofenbauer (einklang_records), eine CD (Neos) mit Werken von Friedrich Cerha und 2021 Vol. I (von dreien) einer Live-CD-Produktion des Gesamtwerks für Violine und Klavier von Eugène Ysaÿe mit dem Duo Polyzoides (Paladino Music)."
Janna Polyzoides: Biographie, abgerufen am 26.01.2023 [https://www.jannapolyzoides.com/biographie/]

Auszeichnungen

2008 Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V. (Deutschland): Nominierung (Album "Thomas Heinisch/Christian Ofenbauer")
2008 Pasticcio-Preis - Österreichischer Rundfunk (ORF) – Ö1: Nominierung (Album "Thomas Heinisch/Christian Ofenbauer")

Ausbildung

Hochschule für Musik und darstellende Kunst Graz: Klavier (Sebastian Benda)

weiterer Unterricht u. a. bei: Rudolf Kehrer, Alexander Jenner, Eliane Richepin, György Kurtág

Tätigkeiten

2000–heute KUG – Universität für Musik und darstellende Kunst Graz: Dozentin (Klavier (IGP), Klavierpraxis)
2011–2014 Projekt "Patterns of Intuition" - KUG – Universität für Musik und darstellende Kunst Graz: Musikerin
2019–heute Internationale Musiktage Bad Leonfelden/Rohrbach: künstlerische Leiterin, Dozentin

Mitglied in den Ensembles
1979–heute Camerata Polyzoides: Pianistin (gemeinsam mit Katherina Polyzoides-Sourvali (pf), Elisabeth Polyzoides-Baich (vl), Demetrius Polyzoides (vl, va), Michael Polyzoides (vc), Christos Polyzoides (vl, 2019 verstorben))
1988–heute Arcus Ensemble: Pianistin (wechselnde Besetzungen - gemeinsam mit Erich Oskar Huetter (vc), Andreas Schablas (cl))
1998–2009 Duo Hornstein/Polyzoides: Pianistin (gemeinsam mit Martin Hornstein (vc))
2007–heute Duo Schablas/Polyzoides: Pianistin (gemeinsam mit Andreas Schablas (cl))

Duo Demetrius & Janna Polyzoides: Pianistin (gemeinsam mit Demetrius Polyzoides (vl, va))
ContrastTRIO: Pianistin (gemeinsam mit Dimitrios Polisoidis (vl, va), François Benda (cl))

weitere Zusammenarbeit u. a. mit: Artis-Quartett, aron quartett, Klangforum Wien, Gürzenich Quartett, Kölner Streichsextett, Deutsche Kammerakademie Neuss am Rhein, szene instrumental, Haydn Orchester von Bozen und Trient
zahlreiche nationale/internationale Tourneen u. a.: Schweiz, Deutschland, Norwegen, Dänemark, Polen, Großbritannien, VR China, Japan, USA

Aufführungen (Auswahl)

1987 Ludwig Müller (vl), Janna Polyzoides (pf) - Museum des 20. Jahrhunderts (20er Haus), Wien: Entwicklungen I (UA, Maximilian Kreuz)
1991 Janna Polyzoides (pf), Manon Liu Rennert (pf), Eike Straub (pf), Johannes Marian (pf), Carol Morgan (pf), Leonore Aumaier (pf) - Wien Modern, Wiener Konzerthaus: Katalog 3 (UA, Christian Ofenbauer)
1991 Arcus EnsembleUnited Nations Educational, Scientific an Cultural Organisation - UNESCO, Paris (Frankreich): Antagonismen (UA, Maximilian Kreuz)
1998 François Benda (cl), Christos Polyzoides (vl), Janna Polyzoides (pf) - die andere saite, Kulturzentrum bei den Minoriten Graz: Zerbrochene Schalen 2 - Vertrauen (UA, Andreas Weixler)
1999 Dagmar Hödl (voc), François Benda (cl), Christos Polyzoides (vl), Janna Polyzoides (pf) - Pusan Electronic Music Association (Südkorea): Broken Bowls 4 - Talk / Broken Bowls 4 - Letter (UA, Andreas Weixler)
2001 Janna Polyzoides (pf) - Stadtinitiative Wien: queer - for piano solo (UA, Thomas Heinisch)
2003 Janna Polyzoides (pf) - Stadtinitiative Wien: Une Berceuse - pour piano (UA, Thomas Heinisch)
2009 Bettina Gradinger (vl), Anna Kandinskaya (vl), Herbert Kefer (va), Othmar Müller (vc), Gerald Pachinger (cl), Janna Polyzoides (pf) - Gedenkkonzert für Martin Hornstein, Musikverein Wien: Schmidt • Brahms
2010 Andreas Schablas (cl), Janna Polyzoides (pf) - aspekteSALZBURG, ARGEkultur Salzburg: 8 Bagatellen für Klarinette und Klavier (UA, Friedrich Cerha)
2010 Janna Polyzoides (pf), Haydn Orchester von Bozen und Trient, Bozen (Italien): Trans-Skript von F. Schuberts Klavier-Sonate B Dur, D960 (UA, Wolfgang Danzmayr)
2011 Sophie Schafleitner (vl), Dimitrios Polisoidis (va), Andreas Lindenbaum (vc), Janna Polyzoides (pf), Kulturzentrum bei den Minoriten Graz: Vom Verschwinden einer Landschaft II (UA, Joanna Wozny)
2015 Annelie Gahl (vl), Anna Lindenbaum (vl), Rafał Dominik Zalech (va), Andreas Lindenbaum (vc), Michael Seifried (db), Janna Polyzoides (pf) - Styriarte, MUMUTH Graz: Tango (UA, Johanna Doderer)
2015 Andreas Schablas (cl), Janna Polyzoides (pf), Musikverein Wien: Phantasie für Klarinette in A und Klavier (UA, Friedrich Cerha)
2016 Andreas Lindenbaum (vc), Janna Polyzoides (pf), Wiener Konzerthaus: 5 Sätze für Violoncello und Klavier (UA, Friedrich Cerha)
2016 Katja Cruz (voc), Janna Polyzoides (pf), Andreas Lindenbaum (vc), Wiener Konzerthaus: 8 musikalische Gesten, 8 Gemälde (Öl/Canvas) zu Kompositionen von Gerd Kühr
2021 Janna Polyzoides (pf) - Uraufführung von Auszügen aus 21 naseweise Notizen für Klavier, Alte Schmiede Wien: II. Nixen; XVI. Das bakschierliche Tschapperl und der Bodschochter; XIX. Schlichter Abschied; XX. Wie sich der kleine Moritz die große Welt vorstellt (alle UA, Friedrich Cerha)

Aufführungen mit Künstler:innen u. a. mit: Daniel Sepec, Rainer Honeck, Erich Höbarth, Ernst Kovacic, Christian Altenburger, Michaela Girardi, Matthias Schorn, Christophe Coin, Reinhard Latzko, Franz Bartolomey

Diskografie (Auswahl)

2021 Christian Ofenbauer: Für Janna Polyzoides - Janna Polyzoides, die reihe, Christian Muthspiel (Paladino Music)
2021 Eugene Ysaÿe: Werke für Violine & Klavier Vol. 1 - Duo Demetrius & Janna Polyzoides (Paladino Music)
2016 15. Maresch-Johns Konzert 2015, Live-Mitschnitt (KUG)
2015 14. Maresch-Johns Konzert 2014, Live-Mitschnitt (KUG)
2014 13. Maresch-Johns Konzert 2013, Live-Mitschnitt (KUG)
2013 12. Maresch-Johns Konzert 2012, Live-Mitschnitt (KUG)
2012 11. Maresch-Johns Konzert 2011, Live-Mitschnitt (KUG)
2012 Friedrich Cerha: Kammermusik mit Klarinette - Duo Schablas/Polyzoides, Arcus Ensemble Wien, Hugo Wolf Quartett (NEOS)
2011 Komponistenportrait Peter Lackner: ¡Kanon! (Extraplatte) // Track 9: Kanon für 2 Violinen und Klavier
2011 Joanna Wozny: as in a mirror, darkly (Kairos) // Track 5: Vom Verschwinden einer Landschaft II
2011 10. Maresch-Johns Konzert 2010, Live-Mitschnitt (KUG)
2010 9. Maresch-Johns Konzert 2009, Live-Mitschnitt (KUG)
2009 8. Maresch-Johns Konzert 2008, Live-Mitschnitt (KUG)
2008 Thomas Heinisch/Christian Ofenbauer - Janna Polyzoides (ein_klang records)
2007 Trios der Wiener Spätromantik - Arcus Ensemble Wien (SKF Edition)
2006 Klaus Johns: 13 Kompositionen von 1975–2000 (Extraplatte)
2003 Tschaikowski, Ravel, Mozart, Ysaÿe, Kreisler, Wieniawski - Duo Demetrius & Janna Polyzoides (Aulos)
2002 Dvořák, Brahms, Lanner, Schubert, Wolf - Janna Polyzoides, Chrisoula Kombotis, Stefan Wagner, Das Paracelsusquartett // Track 1: Klavierquintett A-Dur op. 81
2002 Florian Gessler: Hermes: Meine Lieblingsdinge … - Dimitrios Polisoidis, Michael Moser, Janna Polyzoides (Nierhaus Produktion)
2002 Old Refrain - Kimiko Nakazawa & Janna Polyzoides (ART Japan)
2000 Neue Musik Aus Österreich III - ORF Radio Symphonieorchester Wien, Wolfgang Bozic (ORF-Edition Zeitton) // CD 2, Track 5: Odysseus - Abbruch - Sirenen, Konzert Für Klavier Und Orchester
1999 Prokofjew, van Beethoven, Schönberg, Franck - Janna Polyzoides (Austro Mechana)
1999 Komponistenportrait Wolfgang Danzmayr (Lotus Records) // Track 4: Tableaux III; Track 5: Tableaux IV
1997 Schubert, Ravel, Prokofjew - Margherita Marseglia & Janna Polyzoides (Producciones Lorca)
1996 Hermann Markus Pressl: Das Heilige Nichts (Grazer Etikett)
1996 Mozarteum: Impulse 2 (ORF Salzburg) // BruchStück IV/MEDEAKOMMENTAR
1996 Mozart, Eder, Schumann: Live-Aufnahme aus dem Großen Saal des Mozarteums  - Arcus Ensemble Wien (ORF Salzburg)
1996 Schumann, Schubert - Janna Polyzoides, Das Paracelsusquartett // Track 1: Klavierquintett Es-Dur op. 44
1994 Komponistenportrait Vít Zouhar (Werkstadt Graz) // Es scheint mir aber immer; Sechs Klaviere
1993 Klangschnitte 1: Momente Neuer Musik- ContrastTRIO, Atelier Instrumental (ORF Steiermark) // Track 17-19: Trio für Violine, Viola und Klavier; Track 21: Brüche
1991 Roland Faber: In mezzo a i fiori essangue - ContrastTRIO (ORF Steiermark)
1991 Antonín DVOŘÁK: Klavierquintette op. 5, op. 81 - Arcus Ensemble (Arte Nova Classics)
1991 Maximilian Kreuz (Edition Projekt Uraufführungen) // Antagonismen; Entwicklungen I
1991 Kreuz-Eröd-Hertel (Casablanca Edition Moderne) // Track 2: Vier Stücke für Klavier, op. 8; Track 8: Horizont
1991 Viola Music by Austrian Composers: 1930–Present Day - Georg Hamann &  Janna Polyzoides (Partita, Classic Sound Austria)
1988 Musikprotokoll '88: Steirischer Herbst/ORF (LP; ORF) // A2: Arc-en_Ciel Op. 37

Literatur

2006 mica: 15. Grabenfest der ÖBV. In: mica-Musikmagazin.
2008 Rögl, Heinz: Cerha: Kammermusik-Uraufführung heute in Wien. In: mica-Musikmagazin.
2010 Rögl, Heinz: Aspekte-Festival in Salzburg (26. bis 29. Mai). In: mica-Musikmagazin.
2012 Weberberger, Doris: Austrian Music Box12: Klassik/Zeitgenössische E-Musik. In: mica-Musikmagazin.
2020 mica: Styriarte: Ein Klavierkonzert der Tausend – "Corona-Meditation" von Gerd Kühr. In: mica-Musikmagazin.
2021 mica: Wien Modern eröffnet: "Mach doch einfach was du willst". In: mica-Musikmagazin.

Quellen/Links

Webseite: Janna Polyzoides
YouTube: Janna Polyzoides
Oesterreichisches Musiklexikon online: Polyzoides, Familie
Webseite: Internationale Musiktage Bad Leonfelden/Rohrbach
Familie: Christos Polyzoides (Vater), Katherina Polyzoides-Sourvali (Mutter), Elisabeth Polyzoides-Baich (Schwägerin), Demetrius Polyzoides (Bruder), Michael Polyzoides (Neffe)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 31. 1. 2023): Biografie Janna Polyzoides. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/70774 (Abrufdatum: 5. 2. 2023).

Logo frauen/musik