Direkt zum Inhalt

Sterev Krassimir

Vorname
Krassimir
Nachname
Sterev
erfasst als
Interpret:in
Solist:in
Ausbildner:in
Genre
Neue Musik
Klassik
Instrument(e)
Akkordeon
Geburtsjahr
1969
Geburtsland
Bulgarien

Ausbildung
Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz: Akkordeon

Tätigkeiten
 2015–heute Hochschule für Musik und Theater München (Deutschland): Ausbilder (Akkordeon)

Mitglied in den Esembles
2000–20?? Trio Amos: Akkordeonist (gemeinsam mit Sylvie Lacroix (Flöte), Michael Moser (Violoncello))
2003–heute Klangforum Wien: Akkordeonist

Aufführungen (Auswahl)
2023 Gerald Preinfalk (Saxophon), Krassimir Sterev (Akkordeon), Dimitrios Polisoidis (Viola), Philipp Kienberger (Kontrabass), open music  - Museum der Wahrnehmung, Graz: Simiomata (UA, Zesses Seglias)

Quellen/Links
Klangforum Wien: Krassimir Sterev
Soundcloud: Trio Amos

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 14. 12. 2023): Biografie Krassimir Sterev. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/71536 (Abrufdatum: 17. 6. 2024).