Direkt zum Inhalt

Emersberger Helmut

Vorname
Helmut
Nachname
Emersberger
erfasst als
Interpret:in
Komponist:in
Autor:in
Moderator:in
Produzent:in
Genre
Volksmusik
Global
Jazz/Improvisierte Musik
Subgenre
Wienerlied
Wiener Musik
Instrument(e)
Stimme
Männerstimme
Geburtsjahr
1968
Geburtsort
Wien
Geburtsland
Österreich
Helmut Emersberger

Helmut Emersberger © Angelika Fischer

Seit der Schulzeit unterhält er Kontakt zu Thomas Hojsa, mit dem er seit seit 1987 auch zusammenarbeitet. Seit 1991 als Wienerliedinterpret, Komponist, Autor bzw. Moderator tätig. Seit 2000 Mitglied in der Radio Brigittakapelle zusammen mit Hojsa und Löschl.

Auszeichnungen

2001 Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten: Förderprogramm "The New Austrian Sound of Music 2002–2003" (mit Duo Hojsa-Emersberger)
2004 Bundeskanzleramt Österreich Kunst und Kultur: Dramatikerstipendium (Theaterstück: "Die verwunschene Teleportationsmaschine oder Professor Zeilinger in Paris")

Robert-Stolz-Medaille (mit Duo Hojsa-Emersberger)

Ausbildung

mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

2013–2017 Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft - Universität Wien: Theater- und Filmstudium - Diplom mit Auszeichnung

Tätigkeiten

1991–heute Wienerliedinterpret, Komponist, Autor, Moderator
1992–1995 Löwingerbühne Wien: Mitglied
1993 Serie "Aufgspielt wird – In Joschi’s Beisl" - Österreichischer Rundfunk – ORF: Mitglied der Stammpartie (gemeinsam mit Duo Hojsa-Emersberger)
1994 Beginn der Entwicklung einer "Wiener Volxmusik", Prägung des Begriffs "Neue Wiener Welle"
1996 Musik der Regionen - Bundesministerium für Wissenschaft, Verkehr und Kunst, Österreichisches Volksliedwerk: Produzent (gemeinsam mit Thomas Hojsa)
1999–heute Autor von Theaterstücken u. a.: "Karajans Neffe oder Die Reise nach Linz" (gemeinsam mit Christian Qualtinger, Hojsa-Emersberger), "Die verwunschene Teleportationsmaschine oder Professor Zeilinger in Paris", "Das letzte Austria3-Konzert", "Saliera"
2001 Zusammenarbeit mit waxxolutionists (FM4-Hit "Wiener Gspia", gemeinsam mit Duo Hojsa-Emersberger)
2001 Studie "Wienerlied 2003" - Magistrat der Stadt Wien - MA 7 Kulturamt: Autor (gemeinsam mit Thomas Hojsa)
2003–heute intensives Privatstudium von Wiener und allgemeiner Theatergeschichte
2007 Texter zahlreicher Theaterlieder u. a. für: Theater in der Josefstadt, Festspiele Reichenau, Wiener Lustspielhaus
2017–heute Auftragswerk "Vorhangverbot!" - Burgtheater Wien: Komponist, Autor - wiederholte Aufführungen
2018 Programm "ausg'schmatzt" - tom&basti (Deutschland): Co-Autor

Mitglied in den Ensembles
1992–heute Duo Hjsa-Emersberger: Sänger (gemeinsam mit Thomas Hojsa (acc, voc))
1995–20?? Wiener Mischung: Sänger (gemeinsam mit Azi Finder (vl), Edgar Mayr (b-git, dr), Martin Pamperl (b-git, git), Frankie Mitschiczek (dr), Thomas Hojsa (acc, voc), Werner Herbst (voc))
1998–heute Die Brigittakapelle: Sänger (gemeinsam mit Constanze Hoisa (voc), Daniela Hoisa (voc), Edgar Mayr (b-git), Frankie Mitschiczek (dr), Katharina Hofer (voc), Kouzma Przmic (acc, git), Martin Pamperl (acc, git), Nikolaus Hojsa (voc), Thomas Hojsa (kybd, voc))
2000–heute 1. Wiener Pawlatschen AG: Sänger (gemeinsam mit Thomas Hojsa (acc), Tini Kainrath (voc), Doris Windhager (voc))
2000–heute Radio Brigittakapelle, Wien: Sänger (gemeinsam mit Thomas Hojsa (acc, pf, voc))
2007–heute Jazz meets Wienerlied: Sänger (gemeinsam mit Thomas Hojsa (pf, voc), Karl Ratzer (git))

Zusammenarbeit u. a. mit: Fritz Muliar, Andreas Okopenko, Gerhard Rühm, Gerhard Jaschke, Werner Herbst, Ernst Hinterberger

Aufträge (Auswahl)

2017 Burgtheater Wien: Vorhangverbot!

Diskografie (Auswahl)

2019 Wean hean: Das Wienerliedfestival Vol. 20 (non food factory) // Track 10: Harbe Weana Bana; Track 11: Der Mann mitn schwarzn Bart; Track 12: Das ewige Lied von der Haltbarkeit der Liebe; Track 13: Eingsperrt
2011 Bullerjan Nächte - KK-Strings (Preiser Records)
2002 A-1010 bis A-1230: 23 neue Wiener Bezirkslieder (Rubato) // Track 7: Am Neubau-Grund
2001 Wean hean: Das Wienerliedfestival Vol. 1 (non food factory) // Track 5: Wiener Alphabet
2001 Neue Wiener Welle: Wienerlied 2001 (non food factory) // Track 12: Harbe Weana Bana
2000 Mit Travnicek Ins 3. Jahrtausend - Christian Qualtinger (Waku Word/Salta Music)
1998 1200 Wien - Die Brigittakapelle
1996 Musik der Regionen (Österreichisches Volksliedwerk)
1996 Danke Danzer (Ambra Music) // CD 1, Track 14: I bin a Kniera
1996 Applaus: 25 Jahre Da Hofa (Sony Music Entertainment) // Track 1: Da Hofa
1996 Mei Weanerlied - Okopenko, Hojsa-Emersberger, Jaschke & Freibord-Friends (Cass; Edition Freibord) // Seite A:  Mei Weanderlied
1995 Tour-Retour - Wiener Mischung (Bre-pro)
1995 Hojsa-Emersberger I - Hojsa-Emersberger (Bre-pro)
1993 Nahaufnahme - Georg Danzer (Ambra Music)
1991 Junge Buam spün oide Tanz - Hojsa-Emersberger (Bre-pro)
1991 cool music: es is net leicht - Hojsa-Emersberger

Literatur

2008 Ternai, Michael: SYMPOSIUM – "Ist das Wienerlied tot?". In: mica-Musikmagazin.
2009 Ternai, Michael: Wean Hean 09. In: mica-Musikmagazin.
2011 Ternai, Michael: KK-Strings – Bullerjan Nächte. In: mica-Musikmagazin.
2013 Koroschetz, Stefan: Neuer Wein in neuen Schläuchen. In: mica-Musikmagazin.
2014 Leitner, Alexandra: WIEN IM ROSENSTOLZ: Kein Auge bleibt trocken wenn Dialekt auf Weltmusik trifft!. In: mica-Musikmagazin.
2017 Bruckner, Michael: wean hean – Das Wienerliedfestival. In: mica-Musikmagazin.
2018 12. SCHRAMMEL.KLANG.FESTIVAL 2018 – Von Wien zum Balkan. In: mica-Musikmagazin.
2020 20 JAHRE WIEN IM ROSENSTOLZ. In: mica-Musikmagazin.
2020 wean hean 2020 – Das Wienerliedfestival. In: mica-Musikmagazin.
2021 WIEN IM ROSENSTOLZ 2021. In: mica-Musikmagazin.

Publikationen des Künstlers
2001 Hojsa, Thomas / Emersberger, Helmut: Wienerlied 2003 - Eine Betrachtung zweier Ausübender. Wien: Kulturabteilung der Stadt Wien, abgerufen am 25.10.2022 [http://www.helmut-emersberger.at/.cm4all/uproc.php/0/studie2.pdf?_=16a8d0018f8&cdp=a].
2004 Emersberger, Helmut: Die verwunschene Teleportationsmaschine oder Professor Zeilinger in Paris. Wien: Thomas Sessler Verlag.
2019 Emersberger, Helmut: Wer erbte Nestroys Publikum? - kurzer geschichtlicher Abriss der Bedingungen von Aufführung und Rezeption volksnaher musikalischer Unterhaltung wienerischer Prägung, abgerufen am 25.10.2022 [www.helmut-emersberger.at/.cm4all/uproc.php/0/kurzer%20geschichtlicher.pdf?_=16a8d001ce0&cdp=a].
2020 Emersberger, Helmut: Disneys Lustiges Taschenbuch: Mundart Wienerisch - Übersetzung. Berlin: Egmont-Verlag Berlin.

Quellen/Links

Webseite: Helmut Emersberger
Facebook: Helmut Emersberger
Wiener Volksliedwerk: Hojsa-Emersberger
SR-Archiv: Hojsa-Emersberger
Familie: Felix Hofer (Sohn)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 28. 3. 2024): Biografie Helmut Emersberger. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/76734 (Abrufdatum: 25. 6. 2024).