Hetzel Gerhard

Vorname
Gerhard
Nachname
Hetzel
erfasst als
InterpretIn
AusbildnerIn
MusikpädagogIn
Genre
Klassik
Neue Musik
Instrument(e)
Violine
Geburtsjahr
1940
Geburtsland
Serbien
Todesjahr
1992
Sterbeort
Salzburg
Tätigkeiten

1956–1960 Festival Strings  Lucerne (Schweiz): Assistent (Wolfgang Schneiderhan)
1968–1986 Musikhochschulen München: Lehrender
1986–1992 Wiener Musikhochschule: Lehrender, Professor

SchülerInnen (Auswahl)
Lui Chan, Joanna Lewis, Johannes Meissl

Mitglied in den Orchestern
1963–1969(?) Radio Sinfonie-Orchesters Berlin (Deutschland): Violinist
1969–1992 Orchester der Wiener Staatsoper: Violinist, 1. Konzertmeister
1969–1992 Wiener Philharmoniker: Violinist, 1. Konzertmeister (ab 1972)

Quellen/Links

Wikipedia: Gerhard Hetzel
WienGeschichteWiki: Gerhard Hetzel
Clemens Hellsberg. In: Aus der Zeitschrift Österreichische Musikzeitschrift: Gerhard Hetzel

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 6. 5. 2022): Biografie Gerhard Hetzel. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/80468 (Abrufdatum: 25. 6. 2022).