Direkt zum Inhalt

Fritzsche Wolfgang

Vorname
Wolfgang
Nachname
Fritzsche
erfasst als
Interpret:in
Musiker:in
Genre
Klassik
Instrument(e)
Klavier
Orgel
Geburtsort
Wien
Geburtsland
Österreich

Wolfgang Fritzsche wurde in Wien geboren. Er studierte Orgel und Klavier an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Von 1997 bis 2002 war er Korrepetitor und Leiter des Kurorchesters in Meran und auch bei der Musikwerkstatt Wien. Er arbeitete als Korrepetitor am Stadttheater Klagenfurt, der Volksoper Wien und dem Stadttheater St. Gallen sowie bei den Musikfestivals Steyr, Retz, Jennersdorf, St. Margarethen, den Bregenzer Festspielen und bei der Polish Opera in London. Überdies übt er eine rege Tätigkeit als Liedbegleiter und Kirchenmusiker aus und arbeitet mit verschiedenen Chören und Gesangslehrern, sowie als Einstudierer für Opernpartien. Seit 2011 ist Fritzsche musikalischer Leiter der Gruppe Fritzsche-Gebauer „Das Heitere Kontrastprogramm“ mit dem Schwerpunkt Auftrittsschulung für Gesangsanfänger. 2016 gründete er das „Imaginäre Opernensemble“, eine ergänzende und alternative Weiterbildungsplattform für Gesangssolisten und Chorsänger. Seit 2017 arbeitet er mit mehreren Wienerlied Vereinen zusammen und gestaltet Wiener Abenden und Operettenkonzerten. Seit 2018 ist Fritze der musikalische Leiter des Vereins „Wiener Volkskunst“. Gemeinsam mit Katharina J.A. Gebauer arbeitet er an einem künstlerischen Konzept, das den Ausdrucksreichtum von U und E Musik kombiniert, die Möglichkeiten konzertanter und dramatischer Kunst mit schauspielerischen Aspekten vereint und die Grenzen zwischen geplanter Einstudierung und spontaner Kreativität verschwimmen läßt. In der Saison 2020/21 arbeitet er als Karenzvertretung am Stadttheater Klagenfurt. Darüber hinaus gestaltet Fritzsche Liederabende, Opernsoireen, Orgel- sowie Kammermusikkonzerte

Ausbildung
mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Klavier (Alma Sauer)
mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Klavier (Eveline Heinisch, Walter Fleischmann)
mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Orgel (Rudolf Scholz)
mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Kirchenmusik
Meisterkurse (Norman Shetler, Julius Kalmar)

Tätigkeiten
1997–2002 Kurorchesters, Meran (Italien): Korrepetitor und Leiter
1997–2002 Musikwerkstatt, Wien: Korrepetitor und Leiter
2003–2011 Volksoper, Wien: Korrepetitor
2012–2015 Stadttheater, St. Gallen (Schweiz): Korrepetitor
2011–heute Gruppe Fritzsche-Gebauer - "Das Heitere Kontrastprogramm": musikalischer Leiter (Schwerpunkt Auftrittsschulung für Gesangsanfänger)
2016–heute Imaginäre Opernensemble - Weiterbildungsplattform für Gesangssolisten und Chorsänger: Gründer
2017–heute Wienerlied Vereine, Wien: Gestalter von Wiener Abenden und Operettenkonzerten
2018 Verein Wiener Volkskunst: musikalische Leiter
2020–2021 Stadttheater, Klagenfurt: Karenzvertreter

Stadttheater Meran, Chor von St. Augustin, Bregenzer Festspiele, Polish Opera in London, diverse Festivals: Korrepetitor
verschiedenen Kirchen, Wien: Organist
Kurorchester Hofgastein: Mitglied

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 20. 5. 2022): Biografie Wolfgang Fritzsche. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/80616 (Abrufdatum: 23. 4. 2024).