Führlinger Siegfried

Vorname
Siegfried
Nachname
Führlinger
erfasst als
InterpretIn
SolistIn
AusbildnerIn
Genre
Klassik
Neue Musik
Instrument(e)
Viola
Geburtsjahr
1938
Geburtsland
Österreich

Siegfried Führlinger wurde im Jahr 1938 in Oberneukirchen (Oberösterreich) geboren.

Tätigkeiten

1970–2006 mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Professor (Viola)
2008–20?? Universität der Künste Tokio (Japan): Gastprofessor

SchülerInnen (Auswahl)
Petra AckermannMartin FuchsAxel KircherAnnamaria KowalskyHerbert Müller, Hans Peter OchsenhoferThomas RieblRuol Saverio, Ulla Schulz

Mitglied in den Ensembles/Orchestern
1963–1980 Wiener Symphonikern: Solo-Bratscher
1970–1974 Schubert Quartett: Bratschist (gemeinsam mit Michael Schnitzler (1. Violine), Heide Schnitzler (2. Violine), Walter Schulz (Violoncello))
1981–2004 Wiener Streichsextett: Bratschist (gemeinsam mit Erich Höbarth (Violine), Peter Matzka (Violine), Thomas Riebl (Viola), Susanne Ehn (Violoncello), Rudolf Leopold (Violoncello))

Zusammenarbeit u.a. mit: Concentus Musicus Wien, European String Quartet, Niederösterreichisches Kammerorchester, Die Instrumentisten Wien

Diskografie (Auswahl)

1978 Johann Michael Haydn: Konzert Für Orgel, Viola Und Streicher / Konzert Für Violine, Orgel Und Sreicher -  Siegfried Führlinger, Ernst Kovacic, Martin Haselböck, Niederösterreichisches Kammerorchester, Erwin Ortner (LP, PAN (7) – 0120 220)
1988 Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinetten- und Hornquintett - Sabine Meyer, Bruno Schneider Wiener (LP, EMI)
1990 Brahms/Schoenberg: Streichsextett/Verklärte Nacht - Wiener Streichsextett (CD, Angel Records – CDC 7 54140 2)
1991 Johannes Brahms, Isang Yun: Klarinettenquintette - Sabine Meyer, Wiener Streichsextett (CD, EMI Classics – CDC 754304 2)
1993 Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquintette KV 515 & 516 - Wiener Streichsextett (CD, EMI Classics – 0777 7 54807 2 6, EMI Classics – CDC 7 54807 2)
1994 Antonín Dvořák: Streichsextett A-dur / Streichquintett Es-dur - Wiener Streichsextett  (CD, EMI Classics – CDC 7 54543 2)
2001 Franz Schubert: Streichquintett D.956, Overture D.8 - Wiener Streichsextett (CD, EMI Classics)
2000 Max Reger: Klarinettenquintett / Streichsextett: Sabine Meyer, Wiener Streichsextett (CD,     EMI Classics – 7243 5 55602 2 3)

Quellen/Links

ARCO: Siegfried Führlinger
ArtistInfo by Metason: Siegfried Führlinger
Discogs: Wiener Streichsextett
Wikipedia: Wiener Streichsextett

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 23. 6. 2022): Biografie Siegfried Führlinger. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/80812 (Abrufdatum: 14. 8. 2022).