Direkt zum Inhalt

Rom Maria Lavinia

Vorname
Maria Lavinia
Nachname
Rom
erfasst als
Interpret:in
Ausbildner:in
Genre
Klassik
Neue Musik
Instrument(e)
Klavier
Geburtsort
Wien
Geburtsland
Österreich

Auszeichnungen
1997 Charles Hennen Wettbewerb, Heerlen (Niederlande): Preis (mit Trio ViennARTE)
1998 Charles Hennen Wettbewerb, Heerlen (Niederlande): Preis (mit Trio ViennARTE)
1998 Internationaler Musikwettbewerb der ARD, München (Deutschland): Preis (mit Trio ViennARTE)
2001 Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten: Stipendium "The New Austrian Sound of Music 2002–2003" (mit Trio ViennARTE)
2001 Internationalen Joseph Haydn Kammermusik Wettbewerb - mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Sonderpreis für die beste Interpretation zeitgenössicher Musik (mit Trio ViennARTE)

Tätigkeiten
Seit 2003 hat Maria Rom einen Lehrauftrag für Klavier und Korrepetition an der Musikschule Wien.

Mitglied in Ensembles
1994–heute Duo Schmid­-Rom: Pianistin (gemeinsam mit Kurt Franz Schmid (Klarinette))
1996–20?? Trio ViennARTE: Pianistin (gemeinsam mit Veronika Schulz (Violine) und Julia Schreyvogel (Violoncello))
Ensembles Johann Strauss Wien: Pianistin
Klassik Trio Wien: Pianistin
Damenorchesters Tempo di Valse: Pianistin

Quellen/Links
Componissima - Frau und Musik: Maria Lavinia Rom - Klavier
Wiener Musikseminar - Meisterkurs: Maria Rom

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 28. 3. 2024): Biografie Maria Lavinia Rom. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/82528 (Abrufdatum: 14. 7. 2024).

Logo frauen/musik