Fink-Mennel Evelyn

Vorname
Evelyn
Nachname
Fink-Mennel
erfasst als
InterpretIn
AusbildnerIn
AutorIn
HerausgeberIn
MusikwissenschaftlerIn
MusikvermittlerIn
Genre
Neue Musik
Global
Jazz/Improvisierte Musik
Subgenre
Volksmusik
Improvisation
Instrument(e)
Violine
Maultrommel
Akkordeon
Stimme
Geburtsjahr
1972
Geburtsland
Österreich

Evelyn Fink-Mennel © Evelyn Fink-Mennel

"Die Musikerin, Sängerin, Musikethnologin und Pädagogin EVELYN FINK-MENNEL ist in Vorarlberg und weit über die Landesgrenzen hinaus Musikliebhaberinnen und -liebhabern bekannt. In zahlreichen Projekten, wie der Radix Musikwerkstatt, der Bregenzerwälder Fiddle-School, bei Mit-Tanzen und ab dem Frühjahr 2021 bei der Pforte für alle, gibt sie im Land ihre Freude und sprühende Energie am gemeinsamen Singen, Musizieren und Tanzen weiter. Mit ihrer Kompetenz und kreativen Art der Musikvermittlung macht die Musikerin alle Mitwirkenden frei vom strikten Spielen nach Noten. Singend werden Melodien mit Puls gelernt und sie auf das Instrument zu übertragen [...]."
mica-Musikmagazin: Immer auf Spurensuche und am Spuren ziehen: Evelyn Fink-Mennel (Silvia Thurner, 2021)

Stilbeschreibung

"Evelyn Fink ist eine vielseitige Musikerin, die sich stilsicher in mehreren musikalischen Genres bewegt. Aufgewachsen ist sie mit der Volksmusik und mit dieser ist sie seit Jahren auch beruflich eng verbunden. Ihr Violinstudium und die Tätigkeit als Musikethnologin sowie die wissenschaftliche Beschäftigung unter anderem mit Jodlern und Juchzern geben ihr ein breit gefächertes Fundament. Doch im Bewahren und der Huldigung des Vergangenen allein findet Evelyn Fink zu wenig Motivation, viel mehr begeistert sie sich für neue und außergewöhnliche musikalische Ideen. Ihr experimenteller Ansatz macht sie zu einer gefragten und viel beschäftigten Musikerin mit zahlreichen Engagements in Vorarlberg und außerhalb der Landesgrenzen bei namhaften Festivals [...]."
mica-Musikmagazin: "Nicht schriftlich fixierte Musik lässt Arrangements im Kopf entstehen": Die zahlreichen Tätigkeitsfelder der Musikerin und Pädagogin Evelyn Fink-Mennel (Silvia Thurner, 2011)

Auszeichnungen

2016 für das bisherige Lebenswerk - Amt der Vorarlberger Landesregierung: Ehrengabe für Kunst

Ausbildung

1979–1991 Musikschule der Stadt Dornbirn, Musikschule Bregenzerwald: Violine (István Hodász, Johann Schneider)
1989–1991 Außenstelle Bregenz - Vorarlberger Landeskonservatorium: Vorbereitungsklasse (Willi Büchler, Rudolf Koelman)
1991 Bundesoberrealgymnasium Egg: Matura
1991–1998 mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: IGP Violine (Roswitha Randacher) - Mag.art. mit Auszeichnung; Thema der Diplomarbeit: "Jodler im Bregenzerwald"
2001 mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Lehrgang Tonsatz nach Heinrich Schenker - Zertifikat mit Auszeichnung
2008 mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Kulturmanagement - MAS mit Auszeichnung

Tätigkeiten

1997–2007 in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Rundfunk (ORF) – Landesstudio Vorarlberg - Internationale Jodlertreffen, Vorsäß Schönenbach: Kuratorin
1998–2002 Musikschule Bregenzerwald: Lehrerin (Violine, Ensemble)
1998–2010 Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie - mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: wissenschaftliche Mitarbeiterin (Forschungsprojekt "Typologie der Volksmusik in Österreich: Auswertung der gestaltanalytischen Arbeiten Franz Eibners"), Lehrbeauftragte "Volksmusikpraktikum", Betreuerin der Institutsbibliothek
2000 Film "Eigene Menschen - eigene Töne" - Österreichischer Rundfunk (ORF) – Landesstudio Vorarlberg: Musikkonzeption, Regieassistentin
2001 Sommerakademie Volkskultur, Viktorsberg: Mitglied des Konzeptteams, Kuratorin, Leiterin der Schule des Hörens
2002–2009 Universität Mozarteum Salzburg: Dozentin
2003 Ausstellung "Rebell und Visionär. Heinrich Schenker in Wien" - mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Kuratorin, Herausgeberin des Ausstellungskataloges
2003–heute Wissenschaftliche Kommission - Österreichisches Volksliedwerk: Beirätin
2004–heute Walserherbst, Blons: Musikkuratorin
2006 Videoclip "Schluchohund" - Stemmeisen & Zündschnur: Musikerin, Darstellerin
2006 Tagung "Schenker Traditionen. Eine Wiener Schule der Musiktheorie und ihre internationale Verbreitung" - mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien: Herausgeberin des Tagungsbandes; gemeinsam mit Martin Eybl
2008 Film "Jodeln in Indien" - unartproduktion: Musikerin, Darstellerin
2008 Filmdokumentation "Die Hausmusik Fink. Von den Wurzeln zurück zu den Wurzeln" - Österreichischer Rundfunk – ORF: Musikerin, Darstellerin
2008–heute Vorarlberger Landeskonservatorium, Feldkirch: Lehrbeauftragte
2008–heute Zentrum Volksmusikforschung Bodenseeraum - Vorarlberger Landeskonservatorium, Feldkirch: Leiterin
2008–heute Volkshochschule Bregenzerwald: Vermittlungskonzepte und Workshops: Jodelkurse vor Ort in bester Bregenzerwälder Höhenlage; Kinder-Fiddle-Klassen, singgeleitete Workshops an Volksschulen/Gymnasien und in der Erwachsenenbildung (interkultureller Kontext)
2009–heute Musikwerkstatt - Glatt & Verkehrt, Krems: Leiterin
2010–2014 Musikschule Bregenzerwald: Lehrerin (Violine, Ensemble)
2010 –2016 Kunstkommission Musik - Amt der Vorarlberger Landesregierung: Mitglied
2010 –2016 Vorarlberger Landeskonservatorium, Feldkirch: Studienbereichskoordinatorin (pädagogische/künstlerische Berufsstudien)
2013 Ausstellung "Ungarische Zuwanderung und MusikerInnen in Vorarlberg" - Vorarlberger Landeskonservatorium, Feldkirch: Kuratorin
2014 Film "I bin Oanar, der Songs macht" - anlässlich des Symposiums "Lange Haare statt verzopftem Denken? Musik und Jugendkultur in den 1970er-Jahren in und um Vorarlberg" - Vorarlberger Landeskonservatorium, Feldkirch: wissenschaftliches Konzept (Idee, Recherche, Interviewführung)
2014 Projekt "Mit-tanzen" - Vorarlberger Landeskonservatorium, Vorarlberg Museum, Tanzkompanie bewegungsmelder, netzwerkTanz Vorarlbe rg: Initiatorin
2014–2015 Österreichischer Rundfunk (ORF) – Landesstudio Vorarlberg: freiberufliche Mitarbeiterin
2014–heute PMÖ – Plattform Musikvermittlung Österreich, Wien: Beirätin (Folk, Volksmusik - vielkulturell)
2015 Sendung "Advent in Vorarlberg" - Österreichischer Rundfunk (ORF) – Landesstudio Vorarlberg: Musikkonzeption
2016–2020 OU-Jodelfest: Mitglied des Organisationsteams
2016–heute Projekt "Fiddlekids - Spielräume mit Volksmusik aus aller Welt für Vorarlbergs Streicher" - Rheintalische Musikschule, Lustenau: Initiatorin künstlerische Leiterin
2016–heute Radix-Musikwerkstatt - Walserherbst, St. Gerold: Initiatorin, Leiterin, Lehrerin (Kinder Fiddle-Klasse, Singen/Jodeln im Plenum)
2019 Film "Die Doppelmayr-Bigband. Alltagskunst als Innovations- und Integrationsfaktor in Unternehmen"; IBH-Forschungsprojekt "Alltagskunst als Innovations- und Integrationsfaktor in Unternehmen des Bodenseeraumes. Eine Illustration am Beispiel der Musik" - FHS St. Gallen (Schweiz), Vorarlberger Landeskonservatorium: wissenschaftliche Konzeption
2019 Ausstellung "Die Bregenzer Folkfestivals 1976-1979" - Arbogaster Folkfestival: Kuratorin
2020–heute Rheintalische Musikschule, Lustenau: Lehrerin (Jodeln)
2020–heute Bregenzerwälder Sommerfiddleschool: Initiatorin, Leiterin
2021–heute Musikschule Bregenzerwald: Lehrerin (Ensemble)
2021–heute Konzertreihe "Pforte für alle" - Musik in der Pforte, Feldkirch: Musikerin, Dozentin

Gastdozentin u.a. an der Musik-Hochschule Luzern, PH St. Gallen, Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart (HDMK), Universität Augsburg
Herausgeberin und Autorin von Büchern und Artikeln zu Themen der Volksmusik in den Alpen und der Kunstmusik (Heinrich Schenker, Joseph Haydn, Josef Gabriel Rheinberger)

Mitglied in Ensemble/Band/Orchester
1976–2014 Stemmeisen & Zündschnur: Violinistin, Gesang, Akkordeon, Maultrommel; u.a. gemeinsam mit Ulrich Troy (voc, git), Rolf Aberer (db, acc), Isabella Fink (voc, vc, zith), Michael Moosbrugger (voc, git), Hermann Stadelmann (voc git, harm)
2007–heute Duo finkslinggs: Violinistin, Gesang; gemeinsam mit Philipp Lingg (acc, git, voc)
2014–heute Zündschnur & Bänd: Violinistin, Gesang, Akkordeon, Maultrommel; u.a. gemeinsam mit Irma-Maria Troy (voc, vl, git, mand), Rolf Aberer (db, acc), Ulrich Troy (voc, git), Michael Moosbrugger (voc, git), Isabella Fink (voc, vc, zith)
1998–2002 Sägewerk Orchester - Musikschule Bregenzerwald: Gründerin, Leiterin
2010–heute Mirković/Fink: Violinistin, Gesang; gemeinsam mit Nataša Mirković (voc)
2015–heute Messis Cellogruppe: Violinistin; gemeinsam mit Irma-Maria Troy (vl), Julia Jackel (vl), Cornelius Nenning (vl), Cäcilia Dorner (vl), Pia Mennel (vl), Maria Knauseder (vc), Miriam Dorner (vc), Lena Simeoni (db)
2021–heute Sägewerk Orchester - Musikschule Bregenzerwald: Leiterin

Andoltisbuobo: Jodlerin, Gesang, Violinistin, Maultrommel, Kazoo; gemeinsam mit Johannes Bär (voc, perc)
duell fink/paulus: Violinistin, Gesang; gemeinsam mit Albin Paulus (voc, rec, cl, Maultrommel)
Hausmusik Fink: Violinistin, Hackbrett, Gesang; gemeinsam mit Isabella Fink (vc, voc), Wilma Fink (zith, git, voc)

weiters Violinistin u.a. beim Symphonieorchester Vorarlberg, Barockensemble Concerto Tivoli, finkslinggs tanzbar

Pressestimmen

08. September 2021
"[...] Evelyn Fink-Mennel hat eine besondere Gabe, junge Menschen zu motivieren und ihnen ein musikalisches Qualitätsbewusstsein zu vermitteln. Selbst wurde sie in der Volksmusik sozialisiert, ein Studium in Wien erweiterte den musikalischen Horizont, verbunden mit ihrem Elan und ihrer Kreativität entwickelt sie mit "ihren" jungen Leuten einen ganz eigenen Sound [...]."
mica-Musikmagazin: "Eine Europa-und-drüber-hinaus-Reise der Streichmusik". MESSIS CELLOGRUPPE rund um Evelyn Fink-Mennel stellt ihre erste CD vor (Silvia Thurner, 2021)

2011/2012
"Vor dieser Musikerin ist keine musikalische Tradition sicher. Mit der Geige in der Hand zaubert sie aus alten Melodien Musik zum Staunen und Mitsingen. Die Musikerin Evelyn Fink-Mennel belebt alte Volksmusiktraditionen, darunter auch Wälderlieder [...]. Sie finden in Evelyn Fink-Mennel eine  Lobbyistin. Vergessenes weckt sie auf, spielt Tanzmelodien aus dem frühen 19. Jahrhundert, die nach irischer Folklore klingen und doch aus dem Bregenzerwald stammen [...]."
Reisemagazin Bregenzerwald: Jodeln mit Gänsehaut (Irmgard Kramer, 2012), abgerufen am 30.12.2021 [https://www.bregenzerwald.at/geschichte/jodeln-mit-gaensehaut/]

Diskografie (Auswahl)

2021 "… fast live!" - Messis Cellogruppe (Greenbee Records)
2019 Jucker, Springer, Rongger, Schlicher: National-Tänze und Lieder aus alten Vorarlberger Sammlungen - finkslinggs, finkslinggs tanzbar, Kons-Fiddler, Fiddlekids (ORF Vorarlberg)
2017 ... nur für Freunde der Urtriebsforschung: Erotische Vierzeiler aus der Sammlung Friedrich Salomon Krauss (1929) - finkslinggs (Boomslang Records)
2015 ObAcht - Zündschnur & Bänd (Stemmschnur Verlag Ulrich Troy)
2014 Volkstänz us'm Ländle - Evelyn Fink und Bernhard Oss (Vorarlberger Volksliedwerk)
2013 's Ländleliad - Eveyln Fink-Mennel, Monika Hehle (CD/Buch; Hecht Verlag)
2012 Wib ischt Ma. Ma ischt Wib: Musikgeschichten von gestern bis heute - Evelyn Fink-Mennel (Edition Bahnhof/Greenbee Records)
2009 Haydns Volck's Lied: Gott erhalte. Inspectionen und Productionen anno 2009 - finkslinggs (CSM)
2008 Musik aus Feldkirch 25. Unsere Zeit/Ein Querschnitt (1) Gerold Amann - Duo Evelyn Fink & Ulrich Gabriel) (MFF)
2008 Dia Sibt - Stemmeisen & Zündschnur (Stemmschnur Verlag Ulrich Troy)
2008 Hildegard, I will di gad (Live) - Stemmeisen & Zündschnur (EP; Stemmschnur Verlag Ulrich Troy)
2008 bes(ch)t of st & z: Live in Thal (Stemmschnur Verlag Ulrich Troy)
2007 Da tuat si was … in Österreich - duell fink/paulus, Hausmusik Fink (GESA)
2006 Jo - Stemmeisen & Zündschnur (Stemmschnur Verlag Ulrich Troy)
1999 Vorarlberger Weihnacht in Wort und Lied - Hausmusik Fink (ORF Vorarlberg)
1998 Weihnachtslieder zum Mitsingen. Volksmusik aus Vorarlberg - Hausmusik Fink (ORF Vorarlberg)
1997 "walserisch und wälderisch". Vom Singen und Sagen, vom Johlen und Musizieren in Vorarlberger Tälern - Hausmusik Fink, Voaschaß-Sänger (Musik der Regionen)
1995 Wälder, wollt ihr ewig singen? - Stemmeisen & Zündschnur (Stemmschnur Verlag Ulrich Troy)
1993 Göbol- und Gomarleodor - Stemmeisen & Zündschnur (Stemmschnur Verlag Ulrich Troy)
1993 Olts & Nüs - Hausmusik Fink (Eigenverlag)
1991 D & d (Drübor und drundor) - Stemmeisen & Zündschnur (Stemmschnur Verlag Ulrich Troy)
1977 A' Wäldarfise / Allad no a Fise - Stemmeisen & Zündschnur (Stemmschnur Verlag Ulrich Troy)

Als Interpretin
2019 LAUT yodeln! Vol. 2 (Fern - Nah- Weit) (Trikont)
2014 Heimatherbst 2014: Volksmusik aus dem Bezirk Bludenz (ORF Vorarlberg)
2003 Télkergetö: Fasching in Mitteleuropa. Kati Szvorák & Monarchia - Ensemble Mulatschag (Hungaroton)
1996 Vorarlberger Mundart im Lied (ORF Vorarlberg)
1996 Nahtstubat Familienmusik Bär Hausmusik Fink (Aktiv Sound Studio)
1996 Twist of Fate: Live at Labrador (Musikladen Records)
1995 Volksmusik aus Vorarlberg (ORF Vorarlberg)
1995 Trauermusiken - Klaus Lang, Amras Quartett (Lambeart)

Literatur

2010 Ternai, Michael: Glatt & Verkehrt 2010. In: mica-Musikmagazin.
2011 Thurner, Silvia: "Nicht schriftlich fixierte Musik lässt Arrangements im Kopf entstehen": Die zahlreichen Tätigkeitsfelder der Musikerin und Pädagogin Evelyn Fink-Mennel. In: mica-Musikmagazin.
2016 mica: GLATT & VERKEHRT 2016. In: mica-Musikmagazin.
2021 Thurner, Silvia: Immer auf Spurensuche und am Spuren ziehen: Evelyn Fink-Mennel. In: mica-Musikmagazin.
2021 Thurner, Silvia: "Eine Europa-und-drüber-hinaus-Reise der Streichmusik". MESSIS CELLOGRUPPE rund um Evelyn Fink-Mennel stellt ihre erste CD vor. In: mica-Musikmagazin.

Publikationen der Künstlerin (Auswahl)
1998 Fink-Mennel, Evelyn: Der Jodler im Bregenzerwald. Diplomarbeit, IGP II Wien: Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.
2003 Fink-Mennel, Evelyn (Hrsg.): Rebell und Visionär. Heinrich Schenker in Wien. Wien: Lafite.
2006 Fink-Mennel, Evelyn / Eybl, Martin (Hrsg.): Schenker Traditionen. Eine Wiener Schule der Musiktheorie und ihre internationale Verbreitung. Wien: Böhlau.
2006 Fink-Mennel, Evelyn: Heinrich Schenker: Leben – Schüler – Wirkung. Wien: Böhlau.
2007 Fink-Mennel, Evelyn: Johlar und Juz. Registerwechselnder Gesang im Bregenzerwald. Mit Tonbeispielen 1937–1997. Schriften der Vorarlberger Landesbibliothek, Band 16). W. Neugebauer Verlag.
2008 Fink-Mennel, Evelyn: "Betonvorhang - Textilobjekt": Ein Produkt an der Schnittstelle unterschiedlicher Marktsysteme. Dokumentation der Erhebung von Markteinstiegsszenarien. Masterthesis, Universitätslehrgang Aufbaustudium Kulturmanagement. Wien: Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.
2009 Fink-Mennel, Evelyn / Haid, Gerlind / Hemetek, Ursula / Sağlam, Hande (Hrsg.): Einwanderer-Kulturen in Vorarlberg: Ein musikalisches Feldforschungsprojekt. Interpretative Blitzlichter mit stellvertretenden Tönen. Wien: Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie.
2011 Fink-Mennel, Eveyln / Ortwein, Jörg Maria / Tiefenthaler, Rupert (Hrsg.): Hochromantische Spurensuche. Josef Gabriel Rheinberger in Vaduz, Feldkirch und München. Feldkircher Musikgeschichten, Band 1. Feldkirch: Vorarlberger Landeskonservatorium.
2011 Fink-Mennel, Eveyln / Hemetek, Ursula / Pietsch, Rudolf: Musikalien des Übergangs. Festschrift für Gerlinde Haid anlässlich ihrer Emeritierung 2011. Schriften zur Volksmusik, Band 24. Wien: Böhlau Verlag.
2012 Fink-Mennel, Evelyn: Wib ischt Ma. Ma ischt Wib - Musikgeschichten von gestern bis heute. Buch mit Audio-CD. Edition Bahnhof.
2012 Fink-Mennel, Eveyln / Ortwein, Jörg Maria (Hrsg.): 35 Jahre Vorarlberger Landeskonservatorium. Impuls, Bedeutung und Wirkung für eine ländlich geprägte Kulturregion. Feldkircher Musikgeschichten, Band 2. Feldkirch: Vorarlberger Landeskonservatorium.
2013 Fink-Mennel, Eveyln / Hehle, Monika: 's Ländleliad - Alte und neue Vorarlberger Kinderlieder, Reime und Sprüche. Hecht Verlag.
2014 Fink-Mennel, Eveyln / Ortwein, Jörg Maria (Hrsg.): Lange Haare statt verzopftem Denken? Musik- und Jugendkultur in den 1970er Jahren in und um Vorarlberg. Feldkircher Musikgeschichten, Band 3. Feldkirch: Vorarlberger Landeskonservatorium.
2015 Fink-Mennel, Eveyln / Ortwein, Jörg Maria (Hrsg.): Alles Böhmisch? Musikalische und gesellschaftliche Aspekte der "Polka" als beschwipste Cousine der Marschmusik, Harlekin der Symphoniekonzerte und Großmutter des Rock'n'Roll. Feldkircher Musikgeschichten, Band 4. Feldkirch: Vorarlberger Landeskonservatorium.
2016 Fink-Mennel, Eveyln (Hrsg.): Weltmusik in Vorarlberg. Der akustische Blick auf 150 Jahre Zuwanderung nach Vorarlberg. Beiträge des gleichnamigen Kulturgeschichtesymposiums vom 14. April 2016 am Vorarlberger Landeskonservatorium.
2018 Heimatpflegeverein Bregenzerwald (Hrsg.) / Fink-Mennel, Eveyln (Gesamtredaktion): Bregenzerwälder Lieder und Jodler. Musikverlag Abel.
2019 Lux, Wilfried / Fink-Mennel, Evelyn / Morandi, Pietro / Nänny, Maria (Hrsg.): Handbuch Alltagskunst - Kooperationen zwischen Musik und Wirtschaft: Erfolgsmodelle für die Praxis. Berlin: Frank & Timme - Verlag für wissenschaftliche Literatur.
2020 Fink-Mennel, Evelyn (Hrsg.): Frauen: Musik/Geschichten. Tagungsbericht zum Symposium des Vorarlberger Landeskonservatoriums am 23. Juni 2018 im Frauenmuseum Hittisau.

Quellen/Links

Webseite: Evelyn Fink-Mennel
Facebook: Evelyn Fink-Mennel
Soundcloud: Evelyn Fink-Mennel
YouTube: Evelyn Fink-Mennel
Wikipedia: Stemmeisen & Zündschnur
Webseite: Zündschnur & Bänd
Webseite: Hausmusik Fink (aka Housemusik Fink)
Webseite: Musik in der Pforte
cba – cultural broadcasting archive: R(h)eingehört: Ehrengabe des Landes Vorarlberg für Martin Gruber und Evelyn Fink-Mennel (Ruth Kanamüller, 2016)

Empfohlene Zitierweise
mica (Aktualisierungsdatum: 9. 6. 2022): Biografie Evelyn Fink-Mennel. In: Musikdatenbank von mica – music austria. Online abrufbar unter: https://db20.musicaustria.at/node/82746 (Abrufdatum: 7. 12. 2022).

Logo frauen/musik